Firmware-Updates für MacBook Air, Macbook Pro, iMac und Mac mini

| 10:55 Uhr | 2 Kommentare

Bereits in den letzten Wochen hat Apple diverse Firmware-Updates für seine Macs ausgliefert, in der Nacht zu heute gibt es die nächste Rutsche. Apple hat im Support Bereich für das MacBook Air, Macbook Pro, den iMac und den Mac mini jeweils ein neues Firmware-Update bereit gestellt, das diverse Fehler auf den jeweiligen Systemen beseitigen soll.

Alle vier EFI Firmware-Updates beschäftigen sich mit den gleichen Problemen. So kümmern sich sowohl das Mac mini EFI Firmware Update 1.6, das iMac EFI Firmware Update 1.9, das MacBook Air EFI Firmware Update 2.4 sowie das Macbook Pro EFI Firmware Update 2.7 um allgemeine Probleme und die Verbesserung der Stabilität des System.

Darüberhinaus verbessert das Update die Zuverlässigkeit beim Booten über das Netzwerk, es behebt ein Problem der HDCP Authentifizierung nach einem Neustart sowie Schwierigkeiten bei der Auswahl des Startlaufwerks, wenn ein USB-Gerät beim Bootvorgang angeschlossen wird. Die neuen EFI Firmware-Updates für die hier genannten 2011er Macs können im Apple Supprot Bereich geladen werden

2 Kommentare

  • Ronny Müller

    Bei mir wird kein update in der softwareaktualisierung angezeigt.

    25. Feb 2012 | 14:49 Uhr | Kommentieren
  • Magusel

    Na dann ist Deine Rübe halt schon älter….2010 etc.

    27. Feb 2012 | 9:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.