Apple entwickelt „High Definition Audio Format“ mit anpassungsfähigem Streaming

| 20:25 Uhr | 1 Kommentar

In der vergangenen Woche haben wir euch mit „Mastered for iTunes“ ein Audioformat im iTunes Store vorgestellt, bei dem das Mastering im Hinblick auf das AAC-Format und die Verbreitung über iTunes optimiert wurde.

Alben mit dem Label “Mastered for iTunes” sind speziell auf den HiFi-Sound von Computern, Stereoanlagen und allen Apple-Geräten abgestimmt, wodurch man Musik so erleben kann, wie sie vom Künstler und Toningenieur konzipiert wurde.

Nun bringt The Guardian ein Gerücht in die Umlaufbahn, dass Apple an einem „High Definition Audio Format“ mit anpassungsfähigem Streaming arbeitet. Es heißt, Apple entwickle ein deutlich verbessertes Audioformat, das es zusätzlich ermöglicht, die Streamingqualität situationsbedingt anzupassen. Solltet ihr z.B. mit eurem iPhone unterwegs sein und euch steht nur eine sehr begrenzte Internetbandbreite zur Verfügung, so erkennt iTunes dies und passt die Qualität des Streams an. Eine deutliche Verbesserungn für iTunes in der iCloud und iTunes Match.

Aus dem Bericht geht hervor, dass Apple bereits ein Londoner Musik Studio gebeten haben soll, Audiodaten für das neue Format vorzubereiten. Angeblich soll Apple in der kommenden Woche auf dem iPad 3 Event einen ersten Vorgeschmack auf das neue Format geben. Bereit vor wenigen Wochen tauchte ein ähnlicher Bericht auf. Neil Young äußerte sich dahingehend, dass er zusammen mit Steve Jobs an einem besseren Musikformat gearbeitet habe.

1 Kommentare

  • DAMerrick

    Wahrscheinlich kommt dann das, was Apple vor knapp 30 Jahren zusammen mit vielen anderen Firmen verhindert hat: Ein verpatentiertes Format auf das alle Gebühren an Apple zahlen müssen.

    Damals wurde mit AAC verhindert, das WMA Weltstandard wurde.
    Mal sehen ob heute verhindert werden kann, das Apple’S HiFi Weltstandard wird.

    Jedenfalls zu den Konditionen die Apple als Mitglied der MPEG LA erwartet.

    29. Feb 2012 | 15:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen