Jony Ive gewinnt British Visionary Innovator Award

| 10:33 Uhr | 0 Kommentare

Jony Ive ist auf dem Papier Apple Senior Vice President Industrial Design. Seit 1996 bei Apple für das Design zuständig, war er maßgeblich an der Entwicklung des MacBook Pro, iMac, iPhone, iPad und zahlreicher iPods verantwortlich. Für seine Leistungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. 2006 ernannte ihn Queen Elisabeth II. zum „Commander of the Most Excellent Order of the British Empire“, im vergangenen Jahr wurde er zum Knight Commander ernannt.

Nun konnte Jony Ive einen weiteren Preis für sich gewinnen. Mit deutlichem Abstand auf den Zweitplatzierten Sir Tim Berners-Lee wurde er mit dem British Visionary Innovator Award ausgezeichnet. Insgesamt setzte er sich gegen neun Kontrahenten durch (u.a. J.K. Rowling, Michael Aldrich und James Dyson). Stolze 46,6 Prozent verbuchte Ive für sich. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen