China Mobile verhandelt nach wie vor mit Apple über das iPhone

| 17:07 Uhr | 0 Kommentare

China Mobile, mit knapp 670 Millionen Kunden weltweit größter Mobilfunkanbieter, ist nach wie vor am Apple iPhone interessiert. Im Gegenzug dürfte Apple grundsätzlich auch nichts dagegen haben, auf einen Schlag mehrere hundert Millionen potentielle iPhone-Kunden zu erhalten. Es heißt, beide Unternehmen verhandeln nach wie vor über eine Kooperation.

Wie Reuters berichtet, habe China Mobile Chef Xi Guohua im Rahmen eines Autkionärstreffen bestätigt, dass beide Unternehmen aktuell intensiv über Möglichkeiten sprechen.

„I can’t give you too many details, but I’d like to repeat that both sides do hope to boost our cooperation,“ he added

Die Nachfrage zum iPhone 4S ist in China nach wie vor groß und China Mobile ist der einzige Anbieter, der das Apple iPhone 4S nicht im Programm hat. Zwar nutzen 15 Millionen Nutzer ein iPhone im China Mobile Mobilfunknetz, doch dies nur, weil sich die Kunden die Geräte auf anderen Wegen besorgt haben. Analysten rechnen damit, dass China Mobile alleine im Jahr 2013 stolze 24 Millionen Geräte absetzen könnte.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen