iOS könnte bis Ende 2012 größte Spieleplattform werden

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple im Jahr 2007 mit den ersten iOS-Geräten startete, konnte niemand so richtig erahnen, wohin die Reise gehen wird. Mitte 2007 erschien die erste iPhone Generation und wenige Monate später folgte der iPod touch. Seit Anfang 2010 steht auch das iPad in den Verkaufsregalen. Mittlerweile ist die iOS-Plattform so stark gewachsen, dass Sony und Nintendo nicht mehr die unangefochtene Nummer 1 bei der Spieleplattform ist

Aktuell sind bei Apple ca. 130 Millionen Game Center für iOS Accounts registriert. Diese Zahl übersteigt bereits Konsolen wie die PS3, Xbox 360 und Wii.

Bis Ende des Jahres erwartet Asymco, dass Game Center mehr als 200 Millionen Accounts vorzuweisen hat. Damit würde Apple Plattform die bisher beliebteste Nintendo DS Plattform überflügeln. Keine Plattform hat bisher die Marke von 200 Millionen Accounts geknackt.

Der Dritt-Anbieter OpenFeint kann aktuell auf 180 Millionen Nutzer blicken.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen