App Store: neue Richtlinie unterbindet Promo-Apps

| 17:55 Uhr | 3 Kommentare

Im App Store tummeln sich nicht nur normale Apps, die ihre Leistung in Form eines Spiels etc. erbringen, sondern auch Applikationen, die Empfehlungen für andere Apps geben. Diese Promo-Apps, die andere Apps empfehlen, so sinngemäß „App des Tages“, sehen sich ab sofort mit einem Problem konfrontiert.

Apple hat seine App Store Richtlinien angepasst und unter Punkt 2.25 heißt es ab sofort:

Apps that display Apps other than your own for purchase or promotion in a manner similar to or confusing with the App Store will be rejected.

Mit anderen Worten, Apple will augenscheinlich gegen Promo-Apps vorgehen und diese zukünftig unterbinden. Gemeint sind Apps, die zudem der Darstellung des App Store ähnlich sind oder den Anwender möglicherweise verwirren könnten. Wann Apple aktiv durchgreifen wird, ist unbekannt. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

3 Kommentare

  • Marvin

    Hoffentlich ist der Appticker nicht betroffen!
    Das wäre richtig blöd!

    01. Okt 2012 | 18:11 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Behalt doch einfach die aktuelle Version.

      01. Okt 2012 | 19:46 Uhr | Kommentieren
  • Mengenges

    Wäre dich dann das Ende für „App des Tages“ und Co.?!

    02. Okt 2012 | 0:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen