Neues 9,7″ iPad mit überarbeiteten Komponenten und Lightning kündigt sich an

| 18:55 Uhr | 7 Kommentare

Wie es scheint, liegt eine sehr heiße Apple Woche vor uns. Neben dem iPad mini, einem Mac mini 2012, iMac 2012 und dem 13″ MacBook Pro mit Retina Display kündigt sich auch eine überarbeitete Variante des 9,7″ iPad an. Schon länger gibt es Gerüchte, dass Apple zum Jahresende ein überarbeitetes iPad 3 auf den Markt bringen wird, so konkret wie bisher, waren die Gerüchte jedoch noch nicht.

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, wird Apple in der kommenden Woche ein angepasstes 9,7″ iPad vorstellen. Bei diesem „neuen“ Modell soll es sich nicht um ein komplett neues iPad handeln, sondern lediglich um eine angepasst Version. Das 9,7″ iPad dürfte den Lightning-Anschluss, einige angepasste „Innereien“ sowie LTE für den europäischen Raum erhalten.

Bei den Preisen und bei den Speicheroptionen soll alles beim Alten bleiben. 16GB, 32GB, 64GB sowie ein WiFi bzw. ein WiFi+Mobilfunk Modell sollen zum Preis zwischen 499 Dollar und 829 Dollar erhältlich sein.

Kategorie: iPad

Tags: ,

7 Kommentare

  • Ray

    Dann wohl ein energiesparenderes Display und Telekom-LTE

    20. Okt 2012 | 19:06 Uhr | Kommentieren
    • ÄSZED

      Genau. Und dann ist es bestimmt wieder so leicht und dünn, wie das iPad 2, weil die Batterie kleiner wird.

      20. Okt 2012 | 19:09 Uhr | Kommentieren
  • jan

    Nun werden die Ihr IGZO-Display(Indium-Galium-Zink-Oxid) von Sharp einbauen und es dadurch dünner werden lassen, als auch die Akkulaufzeit verlängern 😀
    Ich frage mich nur, ob es dann trotzdem ein Neues iPad geben wird?

    20. Okt 2012 | 19:22 Uhr | Kommentieren
  • ThugImmortal

    Auf macrumors kam gerade dass das iPad Mini 329$ kosten soll O.o also für Wi-Fi und dann immer 100$ Aufschlag… Viel zu teuer geraten muss ich sagen

    20. Okt 2012 | 19:53 Uhr | Kommentieren
  • Lugens

    Ich würde ein iPad Update auch begrüßen, besonders weil dies vorm Weihnachtsgeschäft auch für die Absatzzahlen von Apple gut ist, allerdings wäre eine Erneuerung mit neuem Anschluss (Lighting), Display und LTE für Europa eine dermaßen tiefgreifende Änderung das sich mir die Frage stellt, was bei der nächsten Generation des iPads dann noch großartig noch kommen soll.

    Allein eine Speichererweiterung auf bspw. 128GB oder ein schnellerer Prozessor wird die Kritiker und die anspruchsvollen Kunden wohl kaum begeistern.

    Nicht zu zeitig zu viel Pulver verballern…
    meint Lugens.

    20. Okt 2012 | 20:11 Uhr | Kommentieren
  • Amurtiger V

    Ein modifiziertes IPad kommt mit Sicherheit nicht !! Auch wenn ich es mir wünschen würde. Vor allem mit ein dünnerem Display. Aber wenn sie das jetzt machenden haben Sie kaum Features für ein IPad 4 im Frühjahr.

    Die Gerüchte sind meines Erachtens nur Vorboten .

    21. Okt 2012 | 1:06 Uhr | Kommentieren
    • Johannes Backhaus

      Denk ich auch

      21. Okt 2012 | 10:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen