iTunes 11 soll heute erscheinen

| 10:22 Uhr | 8 Kommentare

Mit dem heutigen Donnerstag und dem morgigen Freitag bleiben Apple noch exakt zwei Tage, um iTunes 11 im laufenden Monat November zu veröffentlichen. Nicht nur der iMac 2012 soll noch im November freigegeben werden (offizieller Verkaufsstart am morgigen Freitag), auch iTunes 11 soll noch diesen Monat das Licht der Welt erblicken.

In einem aktuellen Artikel widmet sich das Wall Street Journal der Arbeit von Eddy Cue (Apple Senior Vice President of Internet Software and Services). Unter anderem beschreibt das WSJ den Werdegang sowie das aktuelle Tätigkeitsfeld von Cue.

This week, Mr. Cue faces a test of how well Apple can keep up in online services with the launch of a new desktop version of iTunes, which is expected as soon as Thursday.

In dem Artikel geht das Wall Street Journal auch auf iTunes 11 ein. Neben der Karten-App in iOS 6 ist iTunes 11 die zweite große Aufgabe, der sich Cue derzeit konfrontiert sieht. Es sei ein Härtetest für ihn. Es heißt, dass iTunes 11 aufgrund von Programmschwierigkeiten um einen Monat verzögert werden musste, da einige Teile neu programmiert werden mussten. iTunes 11 soll im Laufe des heutigen Donnerstags freigegeben werden.

Ursprünglich hatte Apple iTunes 11 zusammen mit dem iPhone 5 vorgestellt und für Ende Oktober angekündigt. Vor vier Wochen hieß es dann, dass Apple mehr Zeit benötigt und die finale Freigabe auf Ende November verschoben wird. iTunes 11 zeichnet sich in erste Linie durch ein neues Design und eine stärkere iCloud-Integration aus.

Kategorie: Mac

Tags:

8 Kommentare

  • Benjamin

    Na da bin ich ja mal gespannt.
    19 Uhr wahrscheinlich?!

    29. Nov 2012 | 10:28 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      23:59:59 wohl eher 🙂

      29. Nov 2012 | 10:36 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Na dann aber erst morgen um 23:59:59 😀

        29. Nov 2012 | 10:41 Uhr | Kommentieren
        • Mike

          Hast recht.. morgen ist ja auch noch ein Tag (in diesem Monat :P)

          29. Nov 2012 | 11:51 Uhr | Kommentieren
          • Benjamin

            Und wenn morgen nichts kommt, müssen wir halt bis Ende November 2013 warten.

            29. Nov 2012 | 12:31 Uhr |
  • Tom

    Kaum hat der gute China-Eddy sein iTunes fertig, darf er sich jetzt über die Maps hermachen. Wollen wir mal hoffen, dass iTunes jetzt kein Schnellschuss wird…

    Mal sehen, was den Cuppertino-Boys wichtiger erscheint.

    29. Nov 2012 | 11:08 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Na denn dürfen wir mal gespannt sein. Ich denke schon, das sie sich mit iTunes richtig in ihre Arbeit reingestürzt haben. Zumindest in der Mac Version. Schließlich ist es die Mutterplattform für unsere Musik iPods iphones und iPads.. Was das Maps angeht.. Bin dafür ä, das erstellst mit nem Update komplett ausm Sortiment verschwindet. Lieber keine App. als eine halbfertige..

    29. Nov 2012 | 11:53 Uhr | Kommentieren
  • Jörg

    Naja. Würd mich nicht wundern. Habt ja immerhin ne 50:50 Chance, wenn Apple den November einhält 😉

    29. Nov 2012 | 17:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen