A6X: TSMC soll in Kürze mit der Produktion beginnen

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Schon mehrfach wurde in den letzten Wochen und Monaten berichtete, dass Apple mehr Komponenten bei Samsung abziehen und auf andere Zulieferer verteilen möchte. Neben den Displays und Speicherbausteinen, die der südkoreanische Hersteller für Apple liefert, produziert dieser ebenso die A-Chips.

In einem aktuellen Bericht heißt es, dass Apple und TSMC nun einen Vertrag für die Produktion ds A6X Chips unterzeichnet haben. Damit will sich Apple so schnell wie möglich weiter von Samsung abnabeln. Den A6X-Chip hat Apple erstmals mit dem iPad 4 im Oktober letzten Jahres eingeführt.

Es wird erwartet, dass TSMC im laufenden Quartal mit der Testproduktion beginnt. Zwar ist TSMC der weltweit größte unabhängige Hersteller von Halbleiter-Chips, Apple will jedoch mit der Testproduktion erstmals sicherstellen, dass TSMC die große Anzahl an benötigten Chips herstellen kann. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen