Apples 2013-Macs sollen mit ultraschnellen WiFi-Chips von Broadcom ausgestattet werden

| 13:45 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat sich Gerüchten zufolge mit dem US-Unternehmen Broadcom auf eine Zusammenarbeit einigen können, die zur Folge hat, dass das kommende Lineup der Mac-Computer mit den neuesten 802.11ac WiFi-Chips versehen wird, die deutlich erhöhte Geschwindigkeiten realisieren können sollen.

Dies berichten die Kollegen von The Next Web, die sich wiederum auf einen mit der Angelegenheit vertrauten Insider berufen. Demnach wird der moderne Industriestandard im WiFi-Segment in Apples Computern unterstützt, die ab diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Dieses WiFi wird auch als 5G-WiFi bezeichnet, da Geschwindigkeiten von bis zu 1,3 GB pro Sekunde aufgrund des Drei-Antennen-Designs möglich sind.

Apple habe angeblich auch schon 2012 Interesse an 801.11ac gehabt, die als Gigabit WiFi-Technologie bekannt ist. Bis dato wird ein entsprechender Chip jedoch in noch keinem Mac verbaut. Der neue WiFi-Standard verspricht im Vergleich zum aktuell zum Einsatz kommenden Verfahren eine viel schnellere drahtlose Vernetzung verschiedenster Elektronikgeräte, sodass der Datenaustausch in einer deutlich verkürzten Zeit geschehen kann.

Apples aktuelle Mac-Computer erreichen mit den bis zu drei Antennen nach der 802.11n-Technik Geschwindigkeiten von bis zu 450 MB pro Sekunde. Diesen Wert erreicht die neue moderne Technologie bereits mit einer Antenne. Trotz des Deals zwischen Apple und Broadcom sind die WiFi-Chips noch immer nicht verfügbar, da sie sich noch in der Entwicklungsphase befinden sollen, wie es weiterhin heißt. Dennoch soll die Arbeit zur finalen Realisierung der Broadcom-Chips nach Plan verlaufen.

Im besagten Bericht ist explizit die Rede davon, dass die angesprochenen WiFi-Chips ausschließlich in den Macs verbaut werden sollen. Kein Wort wird über die übrigen Produkte des IT-Konzerns aus Cupertino verloren, wie zum Beispiel das iPhone, iPad, die Set-Top-Box Apple TV oder die Time Capsule.

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • AppleFreak96

    Gigabit-WiFi?
    1,3 GB pro Sekunde sind aber über 10 Gbit/s

    04. Jan 2013 | 15:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen