Grafiken: weltweiter Verkaufsstart des iPhone und iPad

| 19:39 Uhr | 0 Kommentare

Mittlerweile sind die sechste iPhone Generation und die vierte iPad Generation auf dem Markt. Die Kollegen von Macstories haben sich die Mühe gemacht und den jeweiligen Verkaufsstart der einzelnen Geräte dahingehen analysiert, wie schnell die Geräte in welchen und wievielen Ländern verfügbar waren. Liegt Apple beispielsweise mit der Aussage richtig, dass es sich beim iPhone 5 Verkaufsstart um den schnelltsten iPhone Verkaufsstart in der Unternehmensgeschichte handelt? Wir nehmen die Antwort vorweg: Ja und nein.

Beim iPhone startete Apple im Jahr 2007 in nur einem Land (USA). Erst nach und nach rückten weitere Länder nach. Der iPhone 3G Verkaufsstart war mit 21 Ländern schon deutlich breiter angelegt. Beim iPhone 3GS waren es acht Ländern, beim iPhone 4 fünf Länder, beim iPhone 4S sieben Länder und beim iPhone 5 neun Länder. Auch führt Macstories auf, wie schnell weitere Ländern hinzu kamen. Glücklicherweise ist Deutschland seit dem iPhone 3G in der ersten Reihe.

Beim iPad sieht es ähnlich aus. Beim iPad und iPad 2 startete Apple nur in den USA, beim iPad 3 waren zehn Länder beteiligt und beim iPad 4 / iPad mini gingen an Tag 1 insgesamt 34 Ländern an den Start.

Bei den letzten beiden iPhone- und letzten drei iPad Generationen landeten die Geräte 9 bzw. 10 Tage nach der Vorstellung im Verkaufsregal, es war immer ein Freitag.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen