Sharp bewirbt IGZO Display, Apple möglicher Kunde

| 7:55 Uhr | 4 Kommentare

Seit vielen Wochen und Monaten wird bereits darüber spekuliert, dass Apple bei seinen iOS-Geräten zukünftig auf die IGZO Displaytechnologie von Sharp setzen wird. Bislang hat es das IGZO Display jedoch weder in das iPhone, noch in das iPad oder den iPod touch geschafft.

Bei der aktuell stattfindenden CES 2013 hat Sharp abermals die IGZO Technology „gepusht“. Bei der Vorstellung von IGZO war auch Corning anwesend, das die dritte Gorilla Glas Generation vorgestellt hat.

Analyst Brian White von Topeka Markets, der der Veranstaltung ebenso beiwohnte, gab an, dass Sharp das Display unter anderem dahingehend beworben hat, dass es die doppelte Auflösung von herkömmlichen LCD Displays bietet und 90 Prozent weniger Strom verbraucht. Selbst nachdem das Gerät ausgeschaltet wurde, kann das IGZO Display Inhalte weiter darstellen. White glaubt daran, dass Apple zu den ersten Kunden gehören wird, die IGZO massentauglich machen. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Benjamin

    Nachdem man das Video einmal gesehen hat, hängt einem der Name des Displays ja schon aus dem Hals…IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, IGZO, …

    09. Jan 2013 | 10:46 Uhr | Kommentieren
  • SaM

    Die Science Fiction Filme der letzten Jahre werden Reslität (;

    09. Jan 2013 | 11:28 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Und vielleicht sogar Realität. 🙂

      09. Jan 2013 | 13:05 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Viel Potenzial!

    09. Jan 2013 | 12:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen