igzo

MacBook Pro 2017 mit IGZO Displaytechnologie?

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

Wie DigiTimes berichtet, könnte Apple noch dieses Jahr für das MacBook Pro den Sprung auf die IGZO Displaytechnologie vollführen. Falls Apple auf die IGZO Displays setzt, würden zukünftige MacBook Pros einen breiteren Blickwinkel, eine höhere Farbgenauigkeit und auch eine bessere Laufzeit bieten können. 9,7 Millionen IGZO-Displays für Apple Laut den vorliegenden Informationen

iPad Air 3 soll angeblich IGZO Display erhalten

| 16:03 Uhr | 0 Kommentare

Immer mal wieder tauchte in den letzten Jahren das Gerücht auf, dass Apple bei einer der nächsten iOS-Gerätegenerationen auf ein Indium Gallium Zink Oxid (IGZO) Display setzen wird. Bislang haben den Einsatz eines solches Displays weder beim iPhone, iPad noch bei den Macs erlebt. Auch wenn noch nicht einmal das iPad Air 2 auf dem Markt ist, taucht eine erste Randnotiz zum iPad

4K Sharp Display kurzzeitig im Apple Online Store verfügbar

| 12:20 Uhr | 2 Kommentare

Noch diesen Monat will Apple den neuen Mac Pro 2013 auf den Markt bringen, so kündigt es der Hersteller nach wie vor im Apple Online Store an. Bis zu drei 4K Displays kann der kommende Mac Pro gleichzeitig verarbeiten. Fraglich ist, welches Display Apple seinen Kunden anbieten wird. Ein eigenes Modell wird es dieses Jahr vermutlich nicht mehr in den Handel schaffen, nun zeigte

Sharp zeigt 32″ 4K Touchscreen-Display, möglicherweise mit OS X Kompatibilität

| 7:43 Uhr | 7 Kommentare

Noch diesen Herbst wird Apple den neuen Mac Pro 2013 vorstellen. Die Grafik-Leistung des Gerätes ist so gut, dass bis zu drei 4K Displays angeschlossen werden können. Nun hat Sharp ein 32″ 4K Display mit Touchscreen-Funktionalität gezeigt. Macht sich sicherlich gut als Mac Pro Display. Das Display besitzt ein IGZP LCD Display mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel, is

IGZO-Displays beim MacBook Pro 2014?

| 22:07 Uhr | 0 Kommentare

Bei allen Gerüchten rund um iPhone 5S, iPad 5 und iPad mini 2 ist es in den letzten Wochen etwas ruhiger um die sogenannte IGZO (indium gallium zinc oxide) Display-Technologie geworden. Auch wenn es schon etliche Gerüchte rund um IGZO gab, hat es diese Technologie bisher in kein Apple Gerät geschafft. Apple plant die Einführung von IGZO-Displays bei zukünftigen Geräten, um den

Sharp bewirbt IGZO Display, Apple möglicher Kunde

| 7:55 Uhr | 4 Kommentare

Seit vielen Wochen und Monaten wird bereits darüber spekuliert, dass Apple bei seinen iOS-Geräten zukünftig auf die IGZO Displaytechnologie von Sharp setzen wird. Bislang hat es das IGZO Display jedoch weder in das iPhone, noch in das iPad oder den iPod touch geschafft. Bei der aktuell stattfindenden CES 2013 hat Sharp abermals die IGZO Technology „gepusht“. Bei de

iPhone und iPad: Apple könnte IGZO Displays im Jahr 2013 einsetzen

| 16:59 Uhr | 0 Kommentare

Nahezu das ganze Jahr 2012 wurde darüber spekuliert, ob Apple bei seinen aktuellen iOS-Geräten auf die IGZO Displaytechnologie von Sharp setzt. Zuletzt hieß es, dass das iPad mini ein IGZO Display an Bord haben wird. Nun keimen Spekulationen auf, dass es im Jahr 2013 mit IGZO und iPad, iPhone und Co. soweit sein könnte. Glaubt man dem Bericht von Digitimes, so prüft Apple die

iPad mini: stromsparendes IGZO Display an Bord?

| 10:58 Uhr | 3 Kommentare

Seit Wochen und Monaten geistern Gerüchte rund um das sogenannte iPad mini umher. In der kommenden Woche wird Apple am 23. Oktober endlich die Katze aus dem Sack lassen und das Gerät sowie die Spezifikationen und technischen Details präsentieren. Eine offene Frage, die beantwortet wird, ist die Frage rund um das Display. Die Gerüchteküche hat sich bereits auf die Größe von 7,85

Ist das neue iPad 3 nur Plan B?

| 11:09 Uhr | 10 Kommentare

Um Verkaufszahlen muss sich Apple auch beim neuen iPad 3 keine Sorgen machen. Kunden reißen dem Hersteller das Gerät im übertragenen Sinne aus den Händen. Apple CEO Tim Cook bestätigte diese Einschätzung im Rahmen der Q2/2012 Quartalszahlen, indem er sagte, dass Apple so viele iPads produzieren lassen, wie nur möglich. Dies sorge jedoch noch nicht dafür, dass die Nachfrage ges

Sharp beginnt Massenproduktion für IGZO Retina Display

| 9:44 Uhr | 3 Kommentare

Wie Sharp am letzten Freitag bestätigt hat, hat der asiatische Hersteller mit der Massenproduktion neuer hochauflösender Displays auf IGZO (indium gallium inc oxide) Basis begonnen. Die neuen Displays werden seit vergangenem Monat in der Fabrik „Kameyama Plant No. 2“, die 2006 ihren Betrieb aufnahm, produziert. Eigenen Angaben zufolge sind es die weltweit ersten hoc

  • 1
  • 2
»

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen