27″ Apple Thunderbolt Display in einigen Apple Online Stores nicht mehr sofort lieferbar

| 19:21 Uhr | 0 Kommentare

Seit einigen Tagen zeichnet sich ab, dass das aktuelle Thunderbolt Display „knapper“ wird und einige Händler die Geräte nicht mehr auf Lager haben. Neben diversen Apple Resellern in den USA kann beispielsweise auch Amazon das 27″ Apple Thunderbolt Display nicht mehr sofort ausliefern.

Nun scheinen die Lager auch bei Apple langsam leer zu werden. Während beispielsweise der deutsche Apple das Display nach wie vor sofort ausliefern kann, sieht es in einigen internationalen Apple Online Stores nicht mehr so rosig aus. Wirf man einen Blick in den Apple Online Store in Großbritannien, so heißt es, dass Apple 3 bis 5 Geschäftstage benötigt, bis die Geräte auf den Postweg gebracht werden. Auch in Irland ist das Gerät nicht sofort auslieferbar.

Deuten die sinkenden Lagerbestände auf eine Aktualisierung in Kürze hin? Für gewöhnlich orientiert sich Apple beim Design seiner Displays (Apple Thunderbolt Display) beim iMac. Ende letzten Jahres hat Apple einen komplett überarbeiteten iMac 2012 vorgestellt. Das neue Design beim iMac setzt auf eine neue Displaytechnologie, die unter anderem zu einer Reduktion der Displayspiegelung um 75 Prozent führt.

Neben einem schlankeren Design dürfte Apple den MagSafe-Anschluss überarbeiten (MagSafe 2 integrieren) und auf USB 3.0 setzen. Ob angesichts der Knappheit beim 27″ iMac in Kürze mit einem überarbeiteten Apple Thunderbolt Display zu rechnen ist, bleibt abzuwarten. So richtig glauben wir noch nicht daran.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen