Analysten glauben weiterhin an Einsteiger-iPhone

| 17:01 Uhr | 0 Kommentare

Eine Piper Jaffray Analyste des Smartphone-Marktes bekräftigt die Einschätzungen der Analysten, dass Apple im Laufe des Jahres ein sogenanntes Einsteiger-iPhone auf den Markt bringen wird. Damit begibt sich Apple in ein Marktsegment, welches in diesem Jahr vermutlich für 135 Milliarden Dollar Umsatz sorgen wird.

Nachdem Analyst Gene Munster bereits mehrfach in der Vergangenheit bekräftigt hat, dass er daran glaubt, dass Apple ein Budget-iPhone auf den Markt bringen wird, bekräftig er nun seine Einschätzung, dass der Hersteller aus Cupertino mit einem preiswerteren iPhone in Kürze Märkte in China oder Indien deutlich stärker ansprechen wird.

We believe a lower priced iPhone will be a positive for AAPL shares for two reasons, he writes. First, despite its lower margin, it should accelerate gross profit growth given the size of the low-end market (we estimate $135B in 2013); second, investors have historically bought into AAPL ahead of major new product releases.

Zwei Gründe nennt er, warum dies die Apple Aktie beflügeln wird. Zum ein Einsteiger-iPhone den Gewinn seitens Apple beschleunigen und zum anderen habe die Vergangenheit gezeigt, dass vor einer großen Produktankündigung verstärkt Apple Aktien gekauft werden.

Apple spreche derzeit mit dem iPhone 5, iPhone 4S und iPhone 4 nur das obere und mittlere Preissegment an. Das iPhone 4 sei 133 Prozent teurer als der Durchschnittspreis von low-end Smartphones. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen