Gerüchte: 4,5″ iPhone aus Polycarbonat für 2014 geplant, iPhone 5S mit Dual-Flash-LED

| 12:19 Uhr | 8 Kommentare

Schon mehrfach sind uns die Begriffe iPhone mini, Budget-iPhone und Einsteiger-iPhone in den letzten Wochen über den Weg gelaufen. Alle Begriffe bezeichnen ein iPhone aus Kunststoff mit dem Apple zu einem niedrigeren Preis auf den Markt treten könnte. Einem aktuellen Bericht zu folgen wird Apple ein 4,5 Einsteiger-iPhone mit einem Polycarbonat-Gehäuse im kommenden Jahr auf den Markt bringen. Als Preis wird angeblich 330 Dollar anvisiert.

Die jüngsten Gerüchte stammen vom japanischen Blog Macotakara (Google Übersetzung). Dieser behauptet, dass Apple seine Pläne für ein preiswerteres iPhone in das kommende Jahr geschoben hat. Das Gehäuse soll aus einem ähnlichen Material sein, wie seinerzeit das MacBook. Das MacBook wurde vor vielen Monaten durch das 11″ MacBook Air ersetzt.

iphone5_2

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple einen Einstiegspreis von 330 Dollar und somit einen ähnlichen Preis wie beim iPad anpeilt. Die Displaygröße des Einsteiger-iPhone soll 4,5 Zoll betragen. Durch die Verwendung eines Polycarbonat-Gehäuses soll das Gerät einen Hauch dicker sein, als das bisherige iPhone 5.

Auch zum iPhone 5S will Macotakara etwas erfahren haben. Demnach soll das iPhone 5S über einen Dual-Flash-LED-Bltz verfügen. Diese sollen übereinander und rechts neben der Kameralinse gelagert sein.

Der für gewöhnlich gut informierte Jermey Horwitz von iLounge hatte sich bereits vor ein paar Wochen zum Einsteiger-iPhone und zum iPhone 5S geäußert. Auch hier hieß es unter anderem, dass Apple den Blitz beim iPhone 5S überarbeitet. Macotakara hat in den letzten Jahren immer mal wieder gute Quellen bei Apple mit zutreffenden Vorhersagen nachgewiesen. Ein paar Mal lag der Blog jedoch auch daneben.

8 Kommentare

  • tobbis

    In China soll ein Sack Reis umgefallen sein?!

    01. Mrz 2013 | 13:13 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak96

    Macht 2014 kein Sinn mehr der Preis ist zu hoch, da muss sich noch einiges ändern…. hoffe das das oben geschriebene nicht stimmt!

    01. Mrz 2013 | 13:32 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Na dann bleib ich beim 3,5″ 4S! 4″ ist mir schon zu groß! Hallo?! Es ist ein MOBILtelefon… Mobil = klein, praktisch, handlich, usw. All dies ist mit einem 4,5″ Smartphone nicht mehr gegeben!

    Aber ein Billig-iPhone kaufe ich mir sws nicht! Wenn schon Apple, dann richtig!

    01. Mrz 2013 | 13:45 Uhr | Kommentieren
    • c7k

      „Aber ein Billig-iPhone kaufe ich mir sws nicht! Wenn schon Apple, dann richtig!“
      -> Dementsprechend sollte sich auch niemand ein iPad mini oder einen iPod nano kaufen. Einen Mac mini? Pfff, wenn schon Apple, dann richtig!
      …So ein Schwachsinn.

      Es spricht nichts dagegen, ein vernünftiges iPhone einzuführen, das weniger kostet. Es kann doch nicht sein, dass man unbedingt das Flaggschiff einer Firma kaufen muss, nur um ein vernünftiges Gerät zu erhalten.

      Ich versteh in diesem Artikel auch nicht ganz, warum ausgerechnet das „Billig-iPhone“ ein 4,5 Zoll Display bekommen soll, aber naja. Ich bin auch ehrlich gesagt NICHT für ein noch größeres Display – die 4 Zoll beim iPhone 5 funktionieren nur deshalb so gut, weil das Gerät an sich nur wenig größer geworden ist als sein Vorgänger.
      Aber 4,5 Zoll? Nur wenn zeitgleich ein genauso neues, kleineres iPhone herauskommt, mit 3,5 Zoll z.B., wie wirs von allen anderen iPhones vor dem 5er kannten. DANN ist ein so großes iPhone nicht allzu verwerflich, da es anscheinend leider genug Leute gibt, bei denen nur die Größe zählt.

      01. Mrz 2013 | 15:12 Uhr | Kommentieren
      • Stema

        Ich habe nie gesagt, dass irgendetwas dagegen spricht ein preisgünstiger iPhone einzuführen. Nur für mich persönlich wäre das nichts. Ich habe, wie du indirekt angemerkt hast, deswegen auch kein iPad mini oder ein Mac mini. Ich benutze lieber ein iPad 3 und ein MacBook Pro (13“ early 2011, basic).

        Deiner Meinung zum 4,5“ iPhone teile ich.

        01. Mrz 2013 | 17:04 Uhr | Kommentieren
    • martin

      Billig iphone musst du nicht extra kaufen. Das hast du schon beim iphone5. Schon mal davon gehört wie hoch die herstellungs kosten sind. Etwas 180 dollar. Fixfertig verpackt und versand bereit.

      04. Mrz 2013 | 8:44 Uhr | Kommentieren
  • gerard

    Ich hab gehört, 2015 Iphone mit Gedankensteuerung und Display als Netzhautimplantat.

    Hahaha

    01. Mrz 2013 | 13:58 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak96

    2016 geht Apple pleite ich seh es kommen …. wartet ab… verkaufte schon eure Aktien…..

    01. Mrz 2013 | 21:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.