iPhone 5 vs. Galaxy S4: Apple hat bei den Tweets zur Präsentation deutlich die Nase vorn

| 16:11 Uhr | 16 Kommentare

Vergleich man das iPhone 5 und das Galaxy S4 und nimmt dieTweets zur Präsentation der jeweiligen Geräte als Maßstab, so zeigt sich, dass Apple mit seinem Smartphone deutlich mehr Aufmerksamkeit generieren konnte. Mehr als 5x soviele Twitter-Nachrichten tauchten zum iPhone 5 zur der Präsentation auf als bei Samsung und dem Galaxy S4.

iphone5_tweets

Wie Analyst Gene Munster von Piper Jaffray in einer Einschätzung für Investoren bekannt gab, überschattet das iPhone 5 alle anderen Smartphones im Bezug auf das Interesse bei Konsumenten. Zwar hatte Samsung zu einer Mega-Show und Inszenierung nach New York geladen, damit konnte der südkoreanische Hersteller auf Twitter jedoch nicht annähernd soviel Aufmerksamkeit generieren wie Apple mit dem iPhone 5 im September letzten Jahres.

Die Zahlen, die von Investing Analytics bereit gestellt wurden, zeigen, dass das iPhone 5 für mehr als 2,5 Millionen Tweets verantwortlich war, das Galaxy S4 konnte gerade mal 440.000 Tweets generieren. Zwar konnte sich Samsung im Vergleich zu anderen seiner Smartphones steigern, das Unternehmen ist jedoch weit von Apple entfernt. (via)

16 Kommentare

  • Stema

    Witzig, aber gut für Apple… ^^

    28. Mrz 2013 | 16:43 Uhr | Kommentieren
  • Peter Meier

    Umso größer war der schock über die fehlende innovation und das lieblose design.

    ja hoffe beim 6er gibt sich apple mal wieder was mühe.
    Name ist irgenwann auch nicht mehr alles;-)

    28. Mrz 2013 | 22:09 Uhr | Kommentieren
    • Pascal

      Es dauert noch ein bisschen bis zum 1. April! Mehr Mühe? Ist das dein ernst?!
      Die ganze Technik in ein so flaches und hochwertiges Gerät zu bringen, ist schon genial. Zudem ist Verarbeitung beim iPhone 5 echt Top! Und die Hauptinnovation bzw das Killerfeature ist diesmal das Handy selbst und die grandiose Verarbeitung. Und beim Design kann dem iPhone 5 wohl keiner das Wasser reichen.

      28. Mrz 2013 | 22:47 Uhr | Kommentieren
      • JennyS

        Also deine Argumente sind: Apple schafft es die Technik (die bei der Konkurrenz schon als veraltet gilt) in einem flachen Metallgehäuse unterzubringen, dass die Verarbeitung gut ist, dass die Verarbeitung gut ist UND dass die Verarbeitung gut ist. Und das sind die 3 features die dir reichen um dafür einen Sack voll Geld ins Büro des Apple Vorstands zu stellen. Ich habe einen Alu-taschenrechner, der noch flacher und noch besser verarbeitet ist. Vielleicht kannst du dir ja einen Apfelaufkleber drauf machen und bist noch zufriedener damit.
        Samsung verbaut Plastik, weil es der einzige Stoff ist, der den hohen Forderungen gerecht wird. Er muss nämlich stabil und leicht sein (und auch wenn das dein Vorstellungsvermögen übersteigt ist er das), NFC durchlässig sein(das ist eine Technologie,die alle namhaften Mobilfunkgerätehersteller unterstützen), Induktionsladung unterstützen (ich lade mein S3 fast nie mit Kabel) und abnehmbar sein.
        Versteh mich nicht falsch, ich finde Apple hat beim 5er einiges besser gemacht als zuvor (Fertigung (fast?) ohne Kleber, dadurch einfache Demontage, Umstieg auf „fast 16:9“, keine Glas Rückseite), aber die Verarbeitungsqualität als Alleinstellungsmerkmal zu sehen finde ich utopisch. Zum einen nehme ich an dass du mit der Verarbeitungsqualität deines (lass mich mal nachdenken welches du hast) iPhone 5 absolut zufrieden bist, und auch mit der deines (just taking a guess) iPhone 4S, iPhone 4(zerbrochen?) und iPhone 3GS(einem Freund geschenkt oder verkauft?) völlig zufrieden warst. Warum solltest du also das nächste (5S) wegen der Verarbeitungsqualität holen, wenn die die du hast bereits perfekt verarbeitet sind?
        Zum anderen sind auch andere Hersteller in der Lage unglaublich gut verarbeitete Geräte zu bauen (HTC one hatte ich heute erst in der Hand, mit FullHD Bildschirm, NFC, 1.9 GHz Quadcore) die meiner Meinung nach schöner designed sind. Das iPhone 4 ist hübsch, muss ich zugeben, aber mit dem vielen Glas eher fragil, sodass man es entweder in eine Vitrine stellen oder in einer hässlichen Gummihülle verstecken muss. Das iPhone 5 sieht meiner Meinung nach lächerlich lang aus. Es ist mehr als doppelt so lang wie breit. Steve Jobs wusste schon, warum er das nicht wollte – Weils einfach nicht gut aussieht.

        Fazit: Während andere Hersteller versuchen sich gegenseitig mit Innovation zu übertrumpfen versucht Apple nur hinterher zu laufen ohne sein Gesicht zu verlieren. Apples Kundschaft reduziert seine Erwartungen und Anforderungen (siehe Dein Kommentar) um mit dem neuen Gerät mit dem ’naja‘-Faktor trotzdem zufrieden zu sein.

        29. Mrz 2013 | 0:51 Uhr | Kommentieren
        • Yhony

          Du bist echt krank xD dass du sooooviel schreibst nur wegen paar dummen Mitmenschen 😀

          29. Mrz 2013 | 2:47 Uhr | Kommentieren
          • JennyS

            Wenn ich dir jetzt noch sage dass ich den gesamten Kommentar mit meinem S3 in Hochformat geschrieben habe, rufst du mir dann einen Notarzt? ^^

            29. Mrz 2013 | 16:03 Uhr |
        • Tom

          also um das mal klar zu stellen das iphone 5 gehört zu den leichtesten smartphones trotz der hochwertigen materrialien und wie man beim htc one sieht kann auch aluminium nfc durchläßig sein das htc one hat übrigends einen quadcore prozessor mit 1,7 ghz nicht wie du behauptest 1,9ghz .Apple muss nicht so eine gute technik verbauen weil software und hardware perfekt aufeinander abgestimmt ist und sie rennen keines wegs hinterher samsung kopiert so viel von apple zum beispiel s-voice ist von siri geklaut.das iphone 5 ist viel schneller wie das s3 beweisen viele test.

          30. Mrz 2013 | 23:49 Uhr | Kommentieren
          • JennyS

            Es ist leicht weil RS winzig ist. Das s3 ist unwesentlich schwerer aber hat ein viel größeres display. Es ist aber keineswegs das dünnste oder leichteste Smartphone auf dem Markt. Die Taktfrequenz habe ich falsch angegeben, weil der Prozessor der gleiche ist wie beim s4, aber dort ist er auf 1.9GHz getaktet, und ich dachte das wäre beim HTC gleich. Bemerken tut man es nicht, das HTC one läuft absolut flüssig. Apple muss nicht so gute Technik verbauen, weil das Betriebssystem gar nicht die Fähigkeiten hat, für die bei Android die Mehrkernprozessoren verbaut werden. Und ich meine behaupten zu dürfen, dass ein nexusgerät die Hardware ähnlich effizient nutzt wie ein iPhone, weil auch hier beides von einer Firma konzipiert ist. SVoice – wie Siri – ist eine Quatschsoftware. Ich habe noch niemanden jemals ernsthaft eines von beiden nutzen sehen. Ich habe SVoice auf meinem S3 2 mal getestet und seitdem nie wieder angerührt (es hat korrekt funktioniert aber ich finde es sinnlos). Welche Tests meinst du denn? Geekbench, wo mein S3 (nicht übertaktet) 200 Punkte mehr hat? Mal abgesehen dass das S3 schon ne Weile alt war als das 5er raus kam.

            31. Mrz 2013 | 15:10 Uhr |
    • flo

      liebloses design?=?? he ?? das 5er hat nur die besten materialien verbaut…Das iphone brauch sich nicht hinter dem Apfel verstecken…es ist einzigartig …Schau dir doch mal die Samsung Galaxy reihe an: 5 Tausend Modelle alle aus Plastikmüll und Austrahlung hat es auch keine….Beim Iphone ist jedes modell ein Hammer…..Und das I PH 5 ist der Hammer ….

      29. Mrz 2013 | 9:56 Uhr | Kommentieren
      • Andi

        Hahahahahahahhahahahhaha…sorry, das ist aber echt witzig!!!!

        Das 5er ist von der Verarbeitung her schlechter als das 4S!!!!!an packt es aus und es gibt schon krazer im Lack, wodurch das Licht vom Bildschirm scheint..das gabs beim 4S nicht!

        Und zweitens…was ihr da als „Plastik“ beschimpft, ist Kunststoff. Beide Materialien haben Vorteile. Aber Kunststoff ist von der Funktionalität her um deuten besser. Die Strahlung der Antenne wird nicht blockiert. Es hält stürze besser aus und federt auch. Dafür Fühlt sich das IPhone 5 besser an. Aber bei dem braucht man eh eine Gummihülle, damit alles heil bleibt.

        29. Mrz 2013 | 16:29 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Das Design finde ich auch alles andere als lieblos. Wenn das 5er lieblos ist, was ist das das 3G erst gewesen? Billiges Plastik, das sehr schnell Materialermüdungen zum Opfer fällt? Da hat doch auch keiner gemeckert.. Im Gegenteil.
    Leider hat man bei solchen Themen ziemlich oft das Gefühl, dass die Objektivität nicht gewahrt ist.

    29. Mrz 2013 | 0:34 Uhr | Kommentieren
  • dari

    In allen Punkten kann ich JennyS nur Recht geben.
    Aber ich verstehe nicht, wiso das S4 oft als ´einfaches Updateˋdes S3 gesehen wird. Dabei aber das iphone 5 gelobt wird, was seit dem iphone 4 keine veränderung am Design hatte oder neue Revolutionen zu bieten.
    Ich sehe auch dass das Galaxy S4 fast genau so aussieht wie das S3, aber sie haben mal ein paar Neuerungen vorgenommen:Smart Stay, Smart Pause, Dual Camera. Was dem iphone modellen schon lange fehlt.
    Irgendwann ist ein Design ausgelutscht Apple hat dabei die Grenze deutlich überschritten.

    29. Mrz 2013 | 1:45 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    Der balken bei apple geht über 2500000 wie können es dann nur 2400000 tweets sein?

    29. Mrz 2013 | 3:23 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Das HTC One ist ein iPhone-Killer! Schaut Euch die Begeisterung und Euphorie rund um dieses neue Handy an… Dagegen wird das iPhone 5S ein Langweiler sein… Leider !!!

    29. Mrz 2013 | 4:44 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Markus, Du bist leider zu spät, denn das iPhone wurde schon zigMal von den den berühmten iPhone Killern abgemurkst. Komisch ist, das es doch noch lebt.

    29. Mrz 2013 | 6:50 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Noch eine Bitte, kauf dir eins.

      29. Mrz 2013 | 6:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen