In-App-Käufe von Freemium-Apps für 71 Prozent der iPhone-App-Umsätze verantwortlich

| 17:55 Uhr | 3 Kommentare

Seit einiger Zeit setzen zahlreiche Entwickler verstärkt auf sogenannte Freemium-Titel, die Entwickler kostenlos im App Store in der Hoffnung anbieten, dass Anwender per In-App-Kauf Umsätze generieren. Man mag sicherlich über Freemium Spiele denken was man will, für Entwickler scheint es sehr lukrativ zu sein.

distimo_29032013_1

Eine aktuelle Studie zeigt die Dominanz von Freemium-Titeln im App Store. Im Monat Februar wurden 71 Prozent der Umsätze mit iPhone-Apps über In-App-Käufe in den USA getätigt. Die Statistik von Distimo zeigt, dass normale kostenpflichtige Apps nur für 24 Prozent der Umsätze verantwortlich waren. Die fehlenden 5 Prozent wurden durch In-App-Käufe von kostenpflichtigen Apps generiert.

Der größte Umsatzbringer im Februar war laut Distimo Clash of Clans. Der einzige nicht Spieletitel in den Top 10 war TurboTax SnapTax (nicht hierzulande erhältlich).

distimo_29032013_2

Blickt man auf die einzelnen Länder, so geben Anwender in Japan durchschnittlich 3 Dollar pro Spiel für In-App-Käufe aus. In Deutschland, Großbritannien und den USA sind es durchschnittlich 1 Euro pro Download. (via)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

3 Kommentare

  • kay

    Diese In-App-Käufe sollten abgeschafft werden. Andauern wird man in den Spielen aufgefordert/ gebittet Coins oder andere Schwn zu kaufen. Auch wenn sie freiwillig sind…Abzocke!!!

    31. Mrz 2013 | 10:43 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Ich hab ja nichtmal was gegen In-App-Käufe, was mich viel mehr stört ist die Preispolitik eben dieser. Es ist einfach unverschämt was manche Anbieter verlangen. Zumal oft ein „Pay to Win“-Gefühl aufkommt…

      31. Mrz 2013 | 15:23 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      Hilft es vielleicht etwas, wenn man die In-App-Käufe unter Einstellungen, Allgemein, Einschränkungen ausschaltet? Probier das mal!

      31. Mrz 2013 | 16:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen