Externe 128GB SSD Festplatte (USB 3.0) von Transcend nur 104,90 Euro

| 13:51 Uhr | 8 Kommentare

transcendesd200_2

Nachdem wir uns in den letzten Wochen primär mit internen SSD-Festplatten beschäftigt haben, auf das ein oder andere Schnäppchen hingewiesen und beispielsweise hier den SSD-Einbau in das Macbook Pro erklärt haben, ist uns am heutigen Tag die Transcend ESD200 externe SSD-Festplatte 128GB (4,6cm bzw. 1,8″, USB 3.0) als Amazon Schnäppchen der Woche über den Weg gelaufen.

Nicht nur im MacBook Pro etc. spielt eine SSD-Festplatte ihre Vorteile aus, auch als externer Flash-Speicher ist diese schnell, leistungsstark und robust und kann beispielsweise als Time Machine Festplatte oder sonstiges Speicherelement genutzt werden.

transcendesd200

Der Hersteller listet folgende Produktmerkmale

  • Extreme-Speed, bis zu 260MB/s Lesen, bis zu 155MB/s Schreiben
  • Klein, robust und leicht (nur 56 Gramm)
  • SuperSpeed USB 3.0, voll abwärtskompatibel zu USB 2.0
  • Datensicherung per Knopfdruck (One Touch), nach Software-Einrichtung
  • Lieferumfang: 128GB ESD200, USB 3.0 Kabel, Schutzhülle, Kurzanleitung, Garantiekarte

Mal eben ein paar Daten mit zu einem Freund nehmen? Kein Problem. Die Transcend ESD200 128GB SSD-Festplatte ist gerade mal 9,2cm x 6,2cm x 1,1cm  groß und passt so in jede Hosentasche. Die Transcend ESD200 externe SSD-Festplatte 128GB ist bei Amazon zum Preis von 104,90 Euro gelistet. Der Artikel ist auf Lager und der Versand erfolgt kostenfrei.

8 Kommentare

  • Dave

    Naja, eine externe SSD ist in meinen Augen mehr als überflüssig.

    Viel zu teuer und so viel schneller als eine externe HDD mit USB 3.0 ist die nicht.

    08. Apr 2013 | 14:21 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Wenn es denn endlich eine bezahlbare Möglichkeit gäbe, eine Sata-SSD über Thunderbolt extern mit voller Geschwindigkeit anzuschließen, sähe das schon deutlich anders aus.

      08. Apr 2013 | 14:29 Uhr | Kommentieren
    • lakritze

      Mit SSDs, HDs und USB 3.0 hast DU Dich noch nicht wirklich auseinandergesetzt – oder?
      Selbst eine schnelle SSD kann den aktuellen USB 3.0 Standard nicht voll ausreizen.
      USB bietet theoretisch eine Datenrate von rund 5.000 MBit/s (5 GBit/s bzw. 640 MByte/s)
      Eine HDD 3,5 Zoll schafft ca. 100 MByte/s eine sehr, sehr schnelle SSD ca. 500 MByte/s

      08. Apr 2013 | 15:02 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        Schnelle SSDs mit MEHR als 500 MB/s reizen den PRAKTISCHEN Datendurchsatz von ca. 500 MB/s sehr wohl aus.
        SEHR sehr schnelle SSDs stoßen bereits an die Grenzen von S-ATA 6Gb/s, allerdings nicht solche für den Endverbraucher.

        Die gezeigte SSD ist mit 260 MB/s R und 155 MB/s W tatsächlich nicht soo viel schneller als sehr schnelle HDDs.

        08. Apr 2013 | 15:17 Uhr | Kommentieren
        • Lakritze

          Sehr schnelle HDDs sind sehr teuer. Normal schnelle Festplatten liegen bei ca. 100 MB/s – das ist arg langsamer als die von Dir genannten 260….

          08. Apr 2013 | 15:53 Uhr | Kommentieren
          • MrUNIMOG

            Also meine Seagate Backup Extreme mit 4 TB erreicht mit USB 3.0 an meinem iMac um die 140 MB/s beim Lesen und Schreiben.
            Zugegeben, mit 119 € war das ein echtes Schnäppchen, aber auch die regulären 170€ sind für eine externe Festplatte mit 4 TB nicht wirklich viel.

            08. Apr 2013 | 16:32 Uhr |
  • Steijner[Original]

    Sorry, aber 105€ für 128GB?

    Nein danke, dafür ist die Geschwindigkeit nur minimal besser als 3.0

    08. Apr 2013 | 17:01 Uhr | Kommentieren
  • JiYeon

    Da lieber eine HDD 3 TB mit USB 3.0 für 100€, ok grösser und braucht Strom, aber trotzdem.

    08. Apr 2013 | 17:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen