iOS 7: Screenshot deutet auf Rückkehr der Sprachmemo-App

| 12:38 Uhr | 4 Kommentare

Nach der Installation der iOS 7 Beta 1 dürfte dem ein oder anderen Entwickler aufgefallen sein, dass die Sprachmemo-App zur Aufnahme von kurzen Sprachnachrichten fehlt. Wirft Apple diese aus dem System oder war die Entwicklung noch nicht soweit vorangeschritten, dass Apple die App hätte implementieren können?

ios7_sprachmemo

Nun macht ein Screenshot die Runde, welcher darauf hindeutet, dass die Voice-Memo-App, die es nicht in die Beta 1 geschafft hat, in einer späteren Vorabversion an Bord sein wird. Der Screenshot stammt aus einer Developer-Session während der WWDC 2013. In den Release Notes zu iOS 7 Beta 1 heißt es zudem „Voice Memos – Known Issues. The VoiceMemos app is not available in this seed“.

Dies deutet stark daraufhin, dass die Sprachmemo-App bis zur Freigabe der Beta 1 nicht fertig entwickelt war und diese zu einem späteren Zeitpunkt implementiert wird.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Benjamin

    „In den Release Notes zu iOS 7 Beta 1 heißt es zudem “Voice Memos – Known Issues. The VoiceMemos app is not available in this seed”.“
    Da macht ihr vorher so ein Trarah, anstatt mal vorher dort nachzulesen?

    19. Jun 2013 | 13:08 Uhr | Kommentieren
  • saraa

    Das ist nun wirklich keine Überraschung macerkopf…

    19. Jun 2013 | 13:25 Uhr | Kommentieren
  • Kane

    Finde die News gut. Das Logo der App jedoch nicht. Warum sehen manche so schrecklich aus, genau wie das Icon von Einstellungen und GameCenter.

    19. Jun 2013 | 16:18 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Die App ist auch wichtig! Hat mir das Aufzeichnen meiner Interviews für meine Bachelorarbeit ermöglicht! 😉

    19. Jun 2013 | 17:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.