Bedeutet der iPhone 5S Verkaufsstart die Einstellung des iPhone 5?

| 22:25 Uhr | 25 Kommentare

iphone5_468

Aktuell verkauft Apple neben dem iPhone 5 mit dem iPhone 4S und iPhone 4 auch zwei ältere iPhone-Generationen. Apple hat es sich in den letzten Jahren zur Gewohnheit gemacht, die beiden älteren iPhone-Generationen im Portfolio zu behalten. So konnte beispielsweise das 2009 vorgestellte iPhone 3GS bis zum September 2012 als Neugerät bei Apple gekauft werden.

Wie die koreanische Webseite ETNews berichtet, wird sich dies in diesem Jahr möglicherweise ändern. Es heißt, dass Apple mit dem Verkaufsstart des iPhone 5S das iPhone 5 nicht weiter produziert und neben dem iPhone 5S das sogenannte Einsteiger-iPhone aus Kunststoff anbieten wird.

Die Einstellung des iPhone 4 und iPhone 4S zugunsten zweier „Lightning-iPhones“ stellt keine große Überraschung dar. Gut möglich, dass dann im Line-Up dann kein Platz mehr für das iPhone 5 ist. Allerdings könnte auch die Produktion sowie Komponentenbestellungen und Kostenersparnisse hierfür verantwortlich sein  In dem Bericht heißt es, dass sich die beim iPhone 5 Display verwendete In-Cell-Technologie nicht für „kleinere“ Stückzahlen eignet und sich Apple daher auf das iPhone 5S und das iPhone Light konzentrieren wird.

Optisch werden iPhone 5 und iPhone 5S nahezu identisch sein. Unter der Haube wird Apple auf einen stärkeren Prozessor, eine neue Grafikeinheit, ein neues Kamerasysten und einen leistungsstärkeren LTE-Chip setzen. Ob zusätzlich ein Fingerabdrucksensor zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten. (via)

25 Kommentare

  • DG

    Stimmt nicht..!

    24. Jul 2013 | 22:26 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    Es ist nicht sehr warscheinlich, dass Apple ein iPhone nur ein Jahr supportet!

    24. Jul 2013 | 22:29 Uhr | Kommentieren
  • Tony

    Dies bedeutet ja nicht gleichzeitig, dass Apple den Support einstellt.

    24. Jul 2013 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • accef

    Was laber Maerkopf hier wieder hahaha

    24. Jul 2013 | 22:36 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    @Tony Ich meine den Verkauf von Apple selbst

    24. Jul 2013 | 22:37 Uhr | Kommentieren
  • martin

    das wäre sehr vernünftig. das iphone5 kann nicht die rolle der bisherigen alten übernehmen. zu schwacher akku. jetzt muss das kunstoff handy her für die einsteiger. um das iphone5 als einstieg zu verkaufen müsste man den preis halbieren und das geht nicht weil das sogenannt beste iphone nämlich das 5s ja premium darstellen soll. da es aber praktisch das gleiche ist würde niemand den preisunterschied verstehn. das iphone5 war eun fehler von apple. es verkaufte sich von anfang an schlecht und kann jetzt eben auf grund der fehlenden weitsicht nicht länger im markt bleiben.

    25. Jul 2013 | 6:05 Uhr | Kommentieren
    • Wo bleibt heute die Sonne ?

      Für die ersten 20 Millionen verkaufter iPhone 5-Modelle verstrichen gerade einmal 25 Tage. Das sind stolze 800.000 Stück pro Tag!

      Samsung kommt mit seinen 10 Millionen verkaufter Galaxy S4 im ersten Monat ‘lediglich’ auf einen Tagesschnitt von 333.000 Smartphones täglich.

      Ich bitte die Betreiber von macerkopf unqualifizierte Komentare einfach zu löschen….

      25. Jul 2013 | 8:14 Uhr | Kommentieren
      • Eric

        es ist ein Merkmal unserer Demokratie auch “ unqualifizierte Kom(m)entare“ zu veröffentlichen und zu ertragen . Und nur so am Rande – wenn die alle gelöscht würden wäre von Macerkopf nicht mehr viel übrig 🙂

        25. Jul 2013 | 12:39 Uhr | Kommentieren
      • DG

        Noch besser gesagt: 5 Millionen in 2 Tagen, und das schafft kein anderer!

        25. Jul 2013 | 13:14 Uhr | Kommentieren
  • martin

    vergessen zu erwähnen das es das iphone5 als einsteiger und low-end gerät mit dieser doofen nano-sim nicht schaffen würde die konsumenten in sogenannt ärmeren ländern zu erreichen. keiner der anderen hersteller hat nano sim. darum kann das 5er nicht weiter verkauft werden. es sei denn man möchte unbedingt mit dem kopf durch die wand.

    25. Jul 2013 | 6:15 Uhr | Kommentieren
    • roland

      Warum ist eine NanoSim etwas schlechtes? Und doof is ja wohl eine Aussage auf Kindergarten Niveau… Kunststoff schreibst man übrigens mit 2xst.
      Aber zurück zum eigentlichen Thema, NanoSim hat den Vorteil das man, wenn auch nur gering, mehr Platz für andere Komponenten hat. Wobei ich mir gut vorstellen könnte das man eigentlich die SimKarte komplett weglassen könnte und man von dem Netzbetreiber einen downloadlink bekommt mit dem man im Wlan seine SimDaten runterlädt und die Karte somit ganz überflüssig macht. Aber was spricht deiner Meinung nach gegen eine kleinere SimKarte?

      25. Jul 2013 | 7:57 Uhr | Kommentieren
    • Mario

      Was redest du da für einen Stuss zusammen? Mein iPhone 5 Akku hält bei viel Nutzung 1,5 Tage und das soll nicht lang sein? Das iPhone 5 verkaufte sich von anfang an schlecht? OMG was redest du? Es ist das bis jetzt meist verkaufteste Handy von Apple!!! NANO-Sim? Das neue iPhone wird genau so eine haben wie das jetzige iPhone 5!!! Guten Tag!

      25. Jul 2013 | 8:00 Uhr | Kommentieren
      • DJ

        Mario .. deinen Akku hätte ich gerne in meinem 5er xD

        25. Jul 2013 | 16:44 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Roland, du sagst es. Aber die Rechtschreibfehler von ihm noch zu kommentieren wäre mir zu viel Arbeit gewesen!xD

    25. Jul 2013 | 8:01 Uhr | Kommentieren
    • roland

      Naja Mario, manchmal begebe ich mich gerne auf das Niveau derer herab deren kommentar ich kommentiere dann lässt sichs leichter reden. Und auf ne NanoSim zu schimpfen… Das is so ungefähr das Niveau zu schimpfen warum Smartphones keine Kurbel haben um es wieder aufzuladen wie damals die Taschenlampen…

      25. Jul 2013 | 8:24 Uhr | Kommentieren
  • Steve

    Und tituliert andere als wenig intelligent… So disqualifiziert man sich selbst – oder besser qualifiziert sich als Idio*!

    25. Jul 2013 | 8:35 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Das heißt dann auch gleichzeitig, dass das iPhone 5 nächstes Jahr keine iOS Update mehr bekommen würde…und das würde Stress ohne Ende geben. Den Shitstorm will ich nicht erleben!

    25. Jul 2013 | 8:49 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      PS: Rein vom „Lebenszyklus“ her müsste mein iPhone 4S nächstes jahr sogar noch iOS 8 bekommen. Das ist dann zwar das letzte Update, aber eigentlich muss es noch unterstützt werden.

      25. Jul 2013 | 8:51 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Nur weil etwas nicht mehr verkauft wird, heißt es ja nicht, dass es nicht mehr unterstützt wird. Mein Macbook Pro erhält ja auch noch Zugang zu den neusten OSX Versionen. Ich denke Apple wird bei dem Support von ca. 3 bis 4 Jahren wie bisher bleiben, was ich an sich auch ganz gut finde. Man darf aber sicherlich nicht erwarten in jeder iOS Version dann auf alle Funktionen zugreifen zu können.

      25. Jul 2013 | 9:33 Uhr | Kommentieren
  • martin

    ihr begreift anscheinend keine anderen märkte als den deutschen.
    es gibt aber noch andere. in denen ist nano sim eine aussergewögnliche grösse. apple hat geglaubt alle machen ihre nano sim nach. aber es kam anders. schon damals bei den verhandlungen zum standart der nano sim hat nokia gesagt es wäre besser ganz ohne sim. und technisch auch möglich. sie haben allerdings apple zum wechsel auf nano zugestimmt. wahrscheinlich im wissen darum das kein anderer hersteller mitziehen wird. nun hat apple das nano sim problem. bestimmt wird ihr neues billig phone keine nano sim mehr haben. der iphone5 verkauf kann man zu recht als eher schlecht bezeichnen. analysten hofften auf ganz andere zahlen. und apple ist sicher auch nicht begeistert davon das die hälfte aller verkauften iphone nur alte sind. und noch dazu nur wachstum in nordamerika und japan statt findet. das wiederspiegelt auch das quartals ergebniss das einen weiteren grossen gewinneinbruch zeigt. entgegen der branche. den die wächst stark. was man an samsungs +47% gewinn im gleichen quartal sehr gut sieht. samsung ist nun profitabler als apple! und das durch kluge strategie und weitsicht auf alle märkte. auch die der zukunft!!!

    25. Jul 2013 | 9:51 Uhr | Kommentieren
  • Sebi

    Und mal abgesehen dass das Kunststoff iPhone wahrscheinlich die Technik vom iPhone 4S haben wird und daher sogar zB iPhone 5 immer noch schneller läuft.

    Apple macht immer nur keine Updates mehr da es an der Leistung nicht mehr genügt. Beim iPhone 4 zB ist das das letze Update. Das merkt man schon. Und beim iPod 4. ist das auch normal dass es kein ios 7 mehr hat, der iPod Touch hat nur 256 MB Arbeitsspeicher.

    25. Jul 2013 | 9:57 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @steve
    du bist frustriert weil apple schon lange nichts mehr bringt. warte ab. im september kommt was. aber lass dich doch bitte nicht so gehen. es fällt auf und wirft ein schlechtes licht auf dich und jene die dir folgen. weil Sie auch frustriert ist 🙂

    25. Jul 2013 | 10:08 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @roland
    du hast fantasie. das ist schön.
    lass sie doch auch mal in die andere richtung wirken.

    25. Jul 2013 | 10:13 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @mario
    was redest du da für einen stuss zusammen? der akku meines blabla hält bei viel nutzung 2.5 wochen. und das soll nicht lang sein? 🙂

    25. Jul 2013 | 10:19 Uhr | Kommentieren
  • Pascal

    @martin Nokia 3210?!

    25. Jul 2013 | 10:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen