Apple Patent zeigt neue Drei-Sensoren-Technik für verbesserte Foto-Aufnahmen

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Ein weiteres mal bietet das amerikanische Patentamt Einsicht in eine von Apple eingereichte Patentschrift. Apple zeigt in dem Patent wie ein Kamerasystem mit drei Sensoren eingesetzt werden kann, um Fotos mit einer besonderen natürlichen Bildwiedergabe zu ermöglichen.

Drei-Kamera-Sensor 2

Hierfür wird ein Sensor für den Helligkeitsgrad (Luminance Sensor) und zwei Sensoren für den Farbwert (Chrominance Sensor) eingesetzt. Das System kombiniert die von den drei Sensoren aufgenommenen Bilder zu einem neuen Bild. Durch die Kombination der einzelnen Bilder können Bildstörungen ausgemessen und beseitigt werden. So können z.B. ungünstige Belichtungen verbessert und Farbrauschen bzw. Bildrauschen bei schlechten Lichtverhältnissen reduziert werden.

Drei-Kamera-Sensor

Wichtig bei der Umsetzung ist die Position der eingesetzten Sensoren, damit die Sensoren unabhängig voneinander Daten sammeln können. Der Luminance Sensor (Helligkeit) wird dabei von den zwei Chrominance Sensoren für den Farbwert umgeben. Eine kombinierte Optik-Linse für die drei Sensoren komplettieren das Modul. Die Konstruktion der Sensoren, soll auf einer kompakten Leiterplatte unterkommen und kann in mobilen Geräten wie dem iPhone kostengünstig realisiert werden. Apple zeigte erst vor kurzem in einem weiteren Patent Interesse für den Einsatz von multiplen Sensoren für die Bildverbesserung. Eine Umsetzung der Technik könnte in einer der kommenden iPhone Generationen durchaus Verwendung finden, auch wenn die Realisierung nicht in der nächsten Generation zu erwarten ist. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen