WhatsApp Messenger: serverseitiges Update bringt Push-to-Talk Funktion

| 11:32 Uhr | 13 Kommentare

Das letzte WhatsApp Update erschien Mitte Juni, vor rund einem Monat spendierten die Entwickler seiner App u.a. Multiple Foto-Versand und iCloud-Backup. Gleichzeitig wurde die lang angekündigte Jahresgebühr eingeführt.

whatsapp_ptt

Ab sofort steht ein weiteres WhatsApp Messenger Update bereit. Dieses Update ist serverseitig, eine neue App-Version muss nicht aus dem App Store geladen werden. Das Update bringt die „Push-to-Talk“ in die Anwendung. Mit dieser Funktion stellt WhatsApp seinen Anwender eine neue Möglichkeit bereit, Nachrichten zu versenden. Nachrichten werden eingesprochen und verschickt. Eine Zeitbegrenzung hierfür gibt es nicht. Diese neue Funktion wird über den Tag verteilt allen Nutzern bereit gestellt.

An der Position, an der bisher der „Senden-Button“ war, seht ihr nun ein Mikrofon-Symbol. Klicken und geklickt halten, dann könnt ihr eure Nachricht einsprechen. Gebt ihr den Text wie gewohnt über die Tastatur ein, wird aus dem Mikrofon-Symbol ein „Senden“. Gesendete Push-to-Talk (PTT) werden „laut abgespielt, solange ihr das iPhone nicht ans Ohr haltet. Dann schaltet der Lautsprecher auf den Ohrmuschellautsprecher um.

Gegenüber den Kollegen von AllThingsD hat WhatsApp CEO Jan Koum noch ein paar interessante Zahlen und Fakten bekannt gegeben. Der Messenger blickt mittlerweile auf 300 Millionen aktive Nutzer, darunter 20 Millionen unter anderem in Deutschland, Mexiko, Indien und Spanien.

WhatsApp Nutzer senden täglich 11 Milliarden Nachrichten und empfangen 20 Milliarden Nachrichten (die Differenz begründet sich mit Gruppenchats und Nachrichten an mehrere Anwender). 325 Millionen Fotos werden Tag für Tag über WhatsApp verschickt.

Kategorie: App Store

Tags: ,

13 Kommentare

  • Somaro

    Versuche meine Bekannten gerade von der Benutzung von Threema zu überzeugen. Was haltet ihr davon?

    07. Aug 2013 | 12:31 Uhr | Kommentieren
  • speichero

    2Minuten Aufnahmelänge wird mir angezeigt.

    07. Aug 2013 | 12:36 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Mit iOs 7 beta 5 auf meinem iPhone 4s funktionierts nicht. Bei jemandem das selbe?

    07. Aug 2013 | 12:52 Uhr | Kommentieren
    • Klausi

      Wie soll es auch da IOS7 noch nicht dran angepasst wurde und WhatsApp noch nicht optimoert für IOS7. Was soll derart dumme Frage oder willst du anderen Zeigen das du IOS7 hast?
      Hirn einschalten vor dem schreiben.
      Im übrigen braucht man am Iphone diese Funktion nicht unbedingt da ne SPrachnachricht senden es schon vorher gab und ich den Text sowiesomeist mit Siri schreibe.
      L.G.

      07. Aug 2013 | 21:10 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    @Somaro,
    ich halte viel davon. Threema ist eine echt sichere Alternative. Ich persönlich denke dass wenn die Leute endlich mal sich die App ansehen, werden Sie sofort merken was Sicherheit ist. Laut Entwickler kommt demnächst Gruppenchat usw.
    Bin mir sicher Threema hat eine grosse Zukunft.

    07. Aug 2013 | 13:38 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Funktioniert in der iOS 7 Beta offenbar nicht. Also falls ihr euch wundert, warum es nicht angezeigt wird 😉 aber ist ja nicht umsonst Beta

    07. Aug 2013 | 14:15 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Also bei mir funktioniert es einwandfrei!! (iOS 7 Beta 5)

      07. Aug 2013 | 17:20 Uhr | Kommentieren
  • Perry Rhodan

    Muss aber nichts heissen. bei meiner fau ist es online bei mir noch nicht und beide haben gleiche WA und IOS version.

    07. Aug 2013 | 15:46 Uhr | Kommentieren
  • Apple

    Bei mir ist noch nichts? Wie kann das sein ?

    07. Aug 2013 | 17:51 Uhr | Kommentieren
  • Anton Leitner

    Funzt hier bestens unter der Beta5 auf einem 4er

    07. Aug 2013 | 19:24 Uhr | Kommentieren
  • Bara

    Hat Nokia nicht schon vor 10 Jahren gezeigt, dass der Dienst unnütz ist? =)

    07. Aug 2013 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Läuft jetzt auch bei mir. Hat nur wohl Serverseitig länger gedauert 🙂

    08. Aug 2013 | 1:17 Uhr | Kommentieren
  • Kev

    Hallo,
    ich habe das mit der Push-to-Talk Funktion ich glaube gestern oder vorgestern festgestellt. Hatte mich nur gewundert warum da auf einmal ein Mikro ist. Nun ja, meine eigentlich Frage ist ob jemand ne Ahnung hat wo diese Nachrichten die sich ja im Chatverlauf befinden gespeichert werden oder verhalten die sich quasi wie Text und sind weg wenn man den Chat löscht?
    Danke im voraus.

    08. Aug 2013 | 9:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen