iPhone 5S und 5C erscheinen in China zwei Monate später

| 11:01 Uhr | 6 Kommentare

Neue Gerüchte sprechen von einer späteren Markteinführung der neuen iPhone-Modelle 5S und 5C in China. Aufgrund technisch-bürokratischer Hürden müssen die Chinesen etwas länger auf die beliebten Smartphones warten als die Amerikaner, denen das iPhone zuerst angeboten werden soll.

iphone5s_gehaeuse_swg1

Laut der chinesischen Zeitung First Financial Daily ist die Markteinführung für den 28. November vorgesehen. Das Magazin BrightWire News meldet das selbe Datum und stützt sich auf Aussagen des Analysten Yang Tao, der auch im Bericht von First Financial Daily genannt wird.

Der Grund für die Verzögerung liegt darin, dass das iPhone einen umfangreichen Verifizierungsprozess in China durchlaufen muss, um auf dem Markt zugelassen zu werden. Die japanischen Kunden werden die iPhones vermutlich wesentlich früher erhalten: Hier ist der 20. September angesetzt, nur zehn Tage nach der US-Markteinführung. Auch in Deutschland dürfte der 20.09.2013 gesetzt sein.

Das Warten in China wird sich allerdings auszahlen, denn das neue Smartphone wird auch im Netz von China Mobile funktionieren. China Mobile ist der bedeutendste Carrier Chinas.

Die Produktion des iPhone 5S und iPhone 5C dürfte längst angelaufen sein. Schon seit einiger Zeit wird heiß spekuliert, welche Mobilfunkstandards das neue iPhone unterstützen wird. TDD-LTE gilt inzwischen unter anderem als ausgemacht. Genau diesen Standard unterstützt der weltgrößte Provider China Mobile. Schwarz, weiß oder gold? Ihr werdet vermutlich die Qual der Wahl haben. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Wolfgang D.

    Und welchen „umfangreichen Verifizierungsprozess“ durchlaufen die unzähligen Handys der chinesischen Unternehmen? Oder gilt das nur für Ausländer

    24. Aug 2013 | 11:35 Uhr | Kommentieren
  • Phoneman

    ich hab das ungute gefühl, dass beide neuen iPhones schon komplett geleaked sind und am 10. september nichts aufregendes passiert 🙁
    ich hoffe aber trotzdem noch auf eine überraschung^^

    24. Aug 2013 | 12:04 Uhr | Kommentieren
  • Sinan

    Ein Glück mehr iPhones für uns 🙂

    24. Aug 2013 | 12:41 Uhr | Kommentieren
  • oli

    Ich glaube auch das uns hier kein Killerfeature erreichen wird. Apple wird, durchschaubar wie immer, nur ein Hardware Update machen und weiter zusehen wie alles zu Samsung und HTC rennt. Mit dem kinderbunten iOS 7 nehmen ja schon erste iOS Entwickler reiß aus und flűchten zum S4. Traurig alles…

    24. Aug 2013 | 13:43 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Die Diskussion hat zwar kaum noch was mit dem Titel zu tun, aber ich glaube schon an eine gewisse Weitsicht seitens Apple. iOS7 ist sicherlich genau so überfällig gewesen, wie der Hardware-Stecker. Und letztlich zahlt sich bei allen Apple-Produkten eine Stringenz in Design und Funktionalität aus, welches in einem intakten Ökosystem agiert. Apple braucht und hat bestimmt auch Visionen … Vielleicht ist auch der Kunde einfach noch nicht soweit…

    24. Aug 2013 | 15:56 Uhr | Kommentieren
  • oli

    Mir ist mit Sicherheit die Apple Welt bewusst und ich weiß, das dass Apple Őkosystem unerreicht bleiben wird. Auch iOS 7 ist ein Meilenstein und sicher amazing. Aber warum der kunterbunte billig Look? Welche weiten Visionen will Apple damit stecken, wenn Einfachheit und Design, durch Farben vertreten werden, das andere schon sagen ich hab Kopf nach 3 Stunden iOS 7!!!???

    24. Aug 2013 | 18:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen