Apples iPhone-Rücknahmeprogramm startet am Freitag in ausgewählten Stores

| 10:53 Uhr | 5 Kommentare

Früher als bisher vermutet wird das angekündigte Rückkaufprogramm für gebrauchte iPhones schon am kommenden Freitag in einigen US-amerikanischen Apple Stores starten. Das Magazin 9to5mac berichtet nun detailliert über das Programm.

Es sieht vor, alte iPhones im Tausch gegen neue in Zahlung zu nehmen. Interessenten können somit für vergleichsweise wenig Geld ein brandneues Smartphone erhalten.

apple store

Das Programm nennt sich „iPhone Reuse and Recycle Program“ und wird ab dem 30. August erst in einigen Apple Stores, dann in den gesamten USA  und später international eingeführt.

Gestern wurde bekannt, dass Apple begonnen hat, seine Mitarbeiter entsprechend einzuweisen. Seit heute wissen wir, wie ein typischer Kauf im Rahmen des Programms vonstatten geht.

Dazu zählt, dass der Interessent sein altes Smartphone im Apple Store registrieren lässt. Es wird auf seine Funktionalität geprüft und ein abschließender Wert ermittelt.

Dem Kunden wird vor Vertragsabschluss noch die Möglichkeit gegeben, ein Backup der auf dem Gerät gespeicherten Daten anzufertigen. Danach erhält er seine SIM-Karte zurück und das Smartphone wird an den Anbieter BrightStar geschickt, welcher den Weiterverkauf beziehungsweise das Recycling übernimmt.

Offenbar plant Apple nicht, die gesammelten Gebrauchtgeräte in Asien zu vertreiben, sondern möchte sie zuerst seinen US-amerikanischen Interessenten anbieten. Dies entspricht einer Aussage Tim Cooks gegenüber hochrangigen Angestellten im Juli, wonach die iPhone-Verkäufe in den USA zu wünschen übrig ließen. Mit dem Rückkaufprogramm würde sich Apple mit einer Vielzahl von iPhones versorgen, die es mit einem entsprechenden Preis den weniger zahlungsfreudigen Kunden offerieren kann. Damit könnten die Verkaufszahlen merklich ansteigen und Apple hätte seine Bilanz aufgefrischt.

Wenn sich das Programm in den USA bewähren sollte, wäre eine Einführung in Europa vielleicht nicht unwahrscheinlich. Ein Statement von Apple fehlt dazu allerdings noch.

5 Kommentare

  • Tom

    Es gibt ja auch noch die Möglichkeit bei Apple, dass man zum Apple Store geht, sein „altes“ iPhone (welches keine Garantie mehr besitzen darf – darf beschädigt sein – egal wie sehr) zurückgibt, 160€ bezahlt und ein mindestens baugleiches, refurbished iPhone dafür bekommt mit 1 Jahr Garantie drauf.

    Heißt im Klartext: Wenn ich mit einem 3GS zum Apple Store gehe, dieses Angebot in Anspruch nehme, 160€ bezahle, dann müssen sie mir vor Ort sofort ein „neues“ ( = refurbished vermutlich ) 3GS mit derselben Speichergröße geben. Haben sie keines lagernd im Shop, dann bekommt man das nächst-neuere Model mit demselben Speicher.

    Das ganze ist auch per Versand möglich – jedoch kommt es da sehr selten vor, dass ein Gerät nicht lagernd ist, und man ein nächst neueres bekommt.
    Ein Besuch im Apple Store mit einem alten Gerät wäre also anzuraten.

    Quelle: Apple Service Hotline – Oktober 2012

    28. Aug 2013 | 11:48 Uhr | Kommentieren
    • iArnold

      Das funktioniert tatsächlich? Muss ich wohl meinem Kollegen sagen, der noch ein altes 3GS hat.

      28. Aug 2013 | 16:00 Uhr | Kommentieren
  • MasterMind187

    Das ist bekannt. Sind aber 150 Euro – 200 Euro. Je nach Modell. Alles bis zum iPhone 4 kostet 150, 4s 170 oder 180 und für das 5er werden 200 berechnet.

    Egal ob Sturzschaden oder auch Wasserschaden werden auf diese Weise getauscht.

    Aber, Garantie gibt es nur für 3 Monate! Es sei denn es besteht noch eine längere Garantie auf das Originalgerät, dann wird diese übernommen.

    In offiziell hast du dann nur noch 45 Tage Kulanz, sofern du die Hotline überzeugen kannst diese zu gewähren.

    28. Aug 2013 | 13:50 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    Funktioniert das wirklich so einfach?
    Ein Freund von mir hat ein 4S mit beschädigtem W-LAN-Chip. Angeblich hat Apple Reparaturkosten von EUR 265,- veranschlagt.

    Da könnte ich doch mit ihm einfach in den Store und das Ding gegen Bezahlung von EUR 170,- tauschen lassen, oder? Muß man da einen Termin machen oder kann man da einfach so reinlatschen?

    Hat da jemand von euch zuverlässige Erfahrungen gemacht?

    28. Aug 2013 | 14:12 Uhr | Kommentieren
  • iShaft

    Ab iPhone 4S und iPhone 5 kostet die Pauschale ca. 250 Euro! Bei 3G, 3GS und iPhone 4 waren es 149,- Euro…

    28. Aug 2013 | 17:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen