iPhone mit größeren Display in 2014?

| 10:33 Uhr | 17 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen hat das Wall Street Journal vermeldet, dass Apple an einem iPhone mit größeren Display arbeitet. Von offizieller Seite gibt es dazu bisher nichts zu vermelden, Dies wird auch so bleiben, bis Apple ein solches Gerät möglicherweise vorstellen wird.

iphone5_displayvergleich

Nun mischt sich der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo in die Diskussion rund um ein iPhone mit größerem Display ein. Seinen Informationen zufolge wird Apple im kommenden Jahr ein solches Modell auf den Markt bringen. Die Displaygröße soll zwischen 4,5″ und 5″ liegen.

Weiterhin soll das Display auf der In-Cell-Touch Technologie basieren. Eine solche Technologie kam erstmals beim iPhone 5 zum Zuge und erlaubt besonders dünne Displays.

Wie eingangs erwähnt, haben wir in der Vergangenheit schon öfters davon gehört, dass Apple größere Bildschirmdiagonalen beim iPhone testet. Ob und wann sich Apple zu diesem Schritt entscheidet, ist nicht klar. Apple wird solange an einem iPhone mit größerem Display forschen, bis die selbst gesteckten Ziele für dieses Gerät erreicht sind. Erst dann wird sich Apple möglicherweise zu einem solchen Schritt entscheiden.

Auch zum iPad 2 und iPhone 5S/5C hält Kuo ein paar Randnotizen bereit. Der Analyst geht davon aus, dass Apple erst im kommenden Jahr das iPad 2 vom Markt nehmen wird. Ob Apple dieses Modell noch ein weiteres Jahr mit durchzieht, bleibt abzuwarten. Beim iPhone 5S geht er davon aus, dass dieses Modell zeitnah beim weltweit größten Mobilfunkanbieter China Mobile landet, das iPhone 5C soll dort erst verzögert auf den Markt kommen. (via)

17 Kommentare

  • Roland

    Das Apple größere Displays plant ist der richtige Schritt! Trotzdem sollte man die alte größe auch im Portfolio behalten das noch mehr Kunden zufriedengestellt bzw potentielle Kunden zu Apple gelockt werden!
    Aber wo sich Apple noch weiter verbessern muss is beim iOS. Bis 8 muss sich noch einiges verändern, denn Android ist zwar in vielem schlechter aber manche Apps sind stark! Foto-App mit bildern aus eigenem Fotoalbum und von WhatsApp, Facebook etc. Wirklich toll!

    08. Sep 2013 | 10:44 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Den letzten Satz verstehe ich nicht? Fotos aus What’s App, Facebook etc. werden doch, wenn man sie auch gedownloaded hat im Fotostream gespeichert und damit auch auf dem iPhone und Mac, wo sie auch für andere Programme nutzbar sind.

      08. Sep 2013 | 15:25 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Der Grund warum das Display beim 5er nicht „zu groß“ geworden ist war doch, dass man das iPhone dann trotzdem noch mit einer Hand bedienen kann…da gab’s doch extra einen Werbespot, der sich darauf konzentriert hat.
    Was sagt Apple denn dann, wenn das Display jetzt plötzlich doch NOCH GRÖßER wird?

    08. Sep 2013 | 11:04 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Ganz einfach, Apple stellt plötzlich und unerwartet fest, dass man einen zweiten Daumen hat… 😉

      08. Sep 2013 | 11:55 Uhr | Kommentieren
  • Kay

    Ich selbst nutzte ein Galaxy Nexus mit 4.65″ und ich muss sagen ich sehe beim iPhone nach wie vor keine Notdurft über die 4″ zu gehen! Ein größeres Display ist nicht besser (verbessert nicht das nutzen eines Smartphones oder das konsumieren von Filmen usw.)
    Zudem sagt Apple auf der Homepage knallhart 4″ sei perfekt und alles andere zu groß…also NEIN es kommt ganz bestimmt kein 5″ iPhone, es ist auch gar nicht nötig 😉

    08. Sep 2013 | 11:13 Uhr | Kommentieren
    • Steijner[Original]

      „also NEIN es kommt ganz bestimmt kein 5″ iPhone“

      —> Hat Steve Jobs nicht so etwas ähnliches zu einem möglichen iPad Mini gesagt? Er hatte es sogar eine „Totgeburt“ genannt. Und jetzt verkauft man iPad Minis im Überfluss. Apple ändert gerne mal seine Meinung und wird es in diesem Fall auch wieder tun. Auch Apple wird sehr bald schon größere Displays verbauen, da man ja nicht möchte, dass die Konkurrenz Marktanteile wegschnappt. Und auch wenn ihr Appleaner es nicht verstehen oder einsehen könnt/wollt, die Nachfrage nach größeren Displays ist da und wird auch immer größer. Deswegen wird Apple früher oder später größere iPhones herstellen. Außerdem werdet ihr Heuchler eh die ersten wieder sein die von einem größeren iPhone begeistert sein werdet, sobald es einmal vorgestellt ist. 😉

      08. Sep 2013 | 13:19 Uhr | Kommentieren
      • Kay

        Das ist in meinen Augen etwas ganz anderes! Der Trent ging zu 7″ Tablets weil sie trotz eines kleineren Displays nicht schlechter waren, im Gegenteil! Aber diese Phaplets sind nicht besser. Das ist ein Denkfehler das mehr Bildschirm=Besser sind. Ich habe 4.65″ und will wieder ein iPhone weil 4″ einfach ergonomisch besser ist und ich wäre sogar sehr enttäuscht wenn Apple daher kommt und sagt „Hier siehste mal haben uns umentschieden…5″ ist unser neues iPhone“

        08. Sep 2013 | 14:52 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Wobei ich das für blödsinn finde, selbst ein größeres Display kann man noch mit einer Hand bedienen. Aber genau aus dem Grund sollen ja die jetzigen Größen auch noch beibehalten werden… So ist jeder zufrieden.

    08. Sep 2013 | 11:15 Uhr | Kommentieren
  • stony 7477

    Apple wird an der Displaygröße arbeiten müssen, damit sie mit den Vögeln aus Fernost schritthalten. Immer nur zu sagen das sich das schlecht bedienen lässt stimmt nicht, man siehe HTC one! Dort ist Displaygröße, Design und Bedienbarkeit duch aus gut gelöst!

    Nun ein Blick in die Zukunft:

    Vielleicht sollten sich sogar Apple und Canon mal zusammen tun und etwas entwickeln! ( eine eos mit iOS könnte ich mir durch aus vorstellen! (galaxy camera))

    Sagt mal was dazu………

    08. Sep 2013 | 11:35 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Komplett unrealistisch, da Apple die Teile des iPhones zwar von anderen liefern lässt, aber keine Joint Ventures o.ä. zulässt/bildet.
      An sich eine kreative Idee, aber eine EOS ist derzeit viel besser als die Kamera und die Kamerafunktionen des iPhone, das wäre ein bedauerlicher, fauler Kompromiss.
      Fazit: So, wie es jetzt ist (iPhone oder EOS), ist es besser!

      08. Sep 2013 | 12:11 Uhr | Kommentieren
      • stony 7477

        würde ja nicht bedeuten das canon nicht auch eigene bzw. gemeinsam entwickelte software benutzen sollte!

        08. Sep 2013 | 14:22 Uhr | Kommentieren
        • Appster

          Wird trotzdem nicht passieren, Apple setzt selten auf Apps, die die Dienste und Leistungen anderer Firmen anbieten (Beispiele ehemals Youtube in iOS, Google Maps in iOS und derzeit TomTom in Apple Maps), sondern programmiert die allermeisten Apps selbst (Beispiele: so ziemlich alles andere, was vorinstalliert ist) und für die eigenen Dienste. Dies geschieht eben auch gerade bei der Kamera-App, es ist eine eigene Apple-Entwicklung. Eine Apple-Entwicklung gegen eine kooperartive Entwicklung auszutauschen, halte ich derzeit für ausgeschlossen. Außerdem ist Apple’s Zulieferer für die Kamera meines Wissens nach Sony, also wenn eine Zusammenarbeit erfolgt (wie gesagt extrem unwahrscheinlich), dann eher mit denen.

          08. Sep 2013 | 16:43 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Über 4 Zoll Display wird Apple trotz aller wiedersprüche gehen . Man hat erst letztes Jahr gesagt man werde kein günstiges Iphone heraus bringen wegen der Gewinnmarge und jetzt auf einmal doch ! Apple verliert Markanteile man wird sein Sortiment an den Verbraucher anpassen .

    08. Sep 2013 | 12:54 Uhr | Kommentieren
    • Tikonteroga

      Sie bringen ja auch keine günstigeres iPhone auf den Markt. Sie tauschen das iPhone 4S durch ein Model mit Lightning und 4″ Display aus. Somit verschwindet der alte Anschluss und die alte Auflösung schneller vom Markt und die Entwickler müssen ihre Apps nur für 4″ entwerfen. Scheinbar kamen die iPods gut an und deshalb gibt es das iPhone 5C in unterschiedlichen Farben.

      08. Sep 2013 | 13:52 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Man kann es sich schön reden ! Es wird sich am Dienstag zeigen wie abgespeckt das 5C gegen über das 4S sein wird . Alles andere sind normale Anpassungen ! Wie Steijner schreibt wollte Steve Job /Apple auch kein ipad Mini und es ist eins da ! Man wird Zugeständnisse machen müssen an den Verbraucher mir genügt ein 4Zoll Display das iphone 5 ist handlich paßt in der Gesäßtasche !

    08. Sep 2013 | 14:30 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Die Displaygrösse von meinem 5er ist genau richtig für meine Bedürfnisse. Ich mag die Einhandbedienung, und ja ich weiß von meiner zweiten Hand. Selbstverständlich kann ein Unternehmen wie Apple nicht die Augen von einer veränderten Nachfrage verschließen. Selbst Samsung war 2011, zuerst als Nischenprodukt gedacht, vom Verkaufserfolg überrascht. Verkauft wurden
    2 Millionen Stück vom Note und 5 Millionen vom Note 2, soweit meine Erinnerung mich nicht täuscht. Keine unbedeutende Zahlen für ein Unternehmen. Ob noch ein Gewinn erwirtschaftet wurde, sei einmal dahingestellt, das weiß man bei Samsung ja nie so genau, die Zahlentrickser.
    Sollte das 4er, es sieht danach aus, nicht mehr angeboten werden, dann wäre es ein Verlust…designtechnisch gesehen, den es ist ein Design-Highlight. Apple wird, ja muss, größere Displays bringen. Mein Glaskugel sagt: 2014!

    08. Sep 2013 | 14:56 Uhr | Kommentieren
  • Deiffx

    Apple sollte es wie beim ipad machen, iPhone und iPhone mini. Es wied immer die 2 Gruppen geben, die einen denen ein 4″ er reicht und die anderen Hardcore User die etwas mehr wollen. Ich selbst wenn ich unterwegs bin oder Joggen bin würde das 4″ bevorzugen, im Auto aber, z.B. als Navi oder auf´m Sofa wäre so 4,5 – 5″ ideal. Obwohl ich für Samsung & Android nix übrig habe, das S4 liegt doch gut in der Hand

    09. Sep 2013 | 0:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen