Breaking Bad: Einigung mit Staffelpass Käufern

| 16:11 Uhr | 4 Kommentare

Anfang dieses Monats haben wir von einer Klage berichtet, bei der Käufer des Staffelpasses der letzten Breaking Bad Staffel Apple verklagt haben. Apple offerierte die letzte Staffel als „Season Pass“ und Käufer gingen davon aus, dass sie die gesamte fünfte Staffel kaufen.

breaking_bad_finale

Da die letzte Staffel von Breaking Bad jedoch in zwei Hälften zu je 8 Folgen aufgesplittet wurde, wollten die Breaking Bad Fans nun Klarheit. Für gewöhnlich  erwerben Kunden mit dem Kauf des sogenannten Season Pass die gesamte Staffel. Da Breaking Bad mit der Aufsplittung jedoch ein Sonderfall darstellt, wurde Klage eingereicht. Unter anderem heißt es, dass Apple und der iTunes Store nicht ausreichend über die Aufteilung der letzten Staffel informiert haben.

Augenscheinlich ist man zu der Erkenntnis gekommen, dass man vor Gericht den Kürzeren ziehen könnte. Das Verfahren wird nun abgekürzt und betroffene Kunden werden per Mail informiert und gleichzeitig wird ihnen ein iTunes Gutschein mit dem Wert von 22,99 Dollar zugeschickt.

Dear Customer,
We apologize for any confusion the naming of „Season 5“ and „The Final Season“ of Breaking Bad might have caused you. While the names of the seasons and episodes associated with them were not chosen by iTunes, we’d like to offer you „The Final Season“ on us by providing you with the iTunes code below in the amount of $22.99. This credit can also be used for any other content on the iTunes Store. Thank you for your purchase.

Apple entschusldigt sich bei seinen Kunden für die verwirrende Bezeichnung der Staffeln und stellt klar, das iTunes nicht für diese Verantwortlich ist. Nichtsdestotrotz stellt Apple Käufern der ersten Hälfte der fünften Staffel, die zweite Hälfte kostenlos über iTunes Guthaben zur Verfügung. (via)

Update 17:27 Uhr: Wir haben den Artikel leicht angepasst. (Danke für den Hinweis)

4 Kommentare

  • Steijner[Original]

    Apple ist schuld und nicht AMC, denn es war von vorne herein klar, dass die fünfte Staffel in zwei Teile gesplittet wird. Demnach hat es Apple versäumt klar und deutlich darauf hinzuweisen. Ergo Apple kommt für die restlichen 8 Folgen auf. Da gibt es keine zwei Meinungen.

    24. Sep 2013 | 16:25 Uhr | Kommentieren
  • Christian C.

    würdet ihr richtig übersetzen, würdet ihr mitbekommen dass Apple dafür aufkommt als Entgegenkommen für die Unannehmlichkeiten, auch wenn Sie die Bezeichnungen für die Staffeln nicht gemacht haben.

    24. Sep 2013 | 17:06 Uhr | Kommentieren
  • Steijner[Original]

    „Apple entschusldigt[sic!] sich bei seinen Kunden für die verwirrende Bezeichnung der Staffeln und stellt klar, das iTunes nicht für diese Verantwortlich ist“

    –> Wer ist denn sonst dafür verantwortlich? Macht AMC die Beschreibung bei iTunes oder Apple?

    24. Sep 2013 | 18:11 Uhr | Kommentieren
  • Steffi

    Natürlich definiert AMC, wie die Staffelbezeichnungen lautet. Wer sonst?

    24. Sep 2013 | 18:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen