MacBook Air 2013: Apple veröffentlicht EFI-Firmware-Update 2.7

| 22:24 Uhr | 0 Kommentare

macbook_air_2013

Zu später Stunde hat Apple noch ein Update auf den eigenen Servern bereit gelegt. Das MacBook Air EFI Firmware-Update 2.7 richtet sich ausschließlich an Besitzer eines MacBook Air (Mitte 2013). In den Release-Notes heißt es

Dieses Update wird für das MacBook Air Modelle (Mitte 2013) empfohlen. Es behebt ein Problem, das verursacht, dass bei der Installation von Windows 7 oder Windows 8 mit Boot Camp-Assistent ein schwarzer Bildschirm erscheint, wenn sowohl ein externes optisches Laufwerk als auch ein USB-Speicherstick mit dem System verbunden sind. Außerdem gewährleistet dieses Update, dass das System nach der Installation von Windows 8 standardmäßig mit OS X startet.

Das Update steht in gewohnter Manier über die OS X interne Softwareaktualisierung zur Verfügung und wird allen Besitzern eines MacBook Air (Mitte 2013) empfohlen. Das Update ist 4,4MB groß. Ein Neustart des Systems ist erforderlich. Es heißt

Mit dem MacBook Air-EFI-Firmware-Update wird die EFI-Firmware auf Ihrem Notebook-Computer aktualisiert. Das Netzkabel Ihres Computers muss angeschlossen und in eine funktionierende Steckdose eingesteckt sein. Wenn das MacBook Air neu startet, wird ein grauer Bildschirm mit einem Statusbalken für den Fortschritt des Updates angezeigt. Der Aktualisierungsvorgang dauert mehrere Minuten. Unterbrechen Sie währenddessen nicht die Stromversorgung Ihres MacBook Air und schalten Sie es nicht aus.

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen