Apple schaltet iTunes Spendenseite für Taifun-Opfer auf den Philippinen

| 13:38 Uhr | 0 Kommentare

Die derzeitige Situation auf den Philippinen wird immer verzweifelter. Vor vier Tagen wütete ein Taifun über den Philippinen. Der verheerende Taifun forderte über 10.000 Todesopfer, Städte wurden zerstört und weite Teile des Landes verwüstet. Noch immer ringen viele Menschen um ihr Leben. Viele Hilfsorganisation haben bereits Helfer in das Katastrophengebiet entsandt. Die Situation vor Ort ist allerdings nach wie vor mehr als angespannt, da sich ein weiteres Sturmtief nähert.

taifun_philippinen1

Wie bei früheren Katastrophen auch, hat sich Apple dazu entschieden, eine iTunes Spendenseite einzurichten. In Kooperation mit dem Amerikanischen Roten Kreuz bietet Apple eine einfache und schnelle Möglichkeit an, Geld zu spenden. Anwender haben die Möglichkeit, sich für Spendenbeträge von 5 Dollar, 10 Dollar, 25 Dollar, 50 Dollar, 100 Dollar und 200 Dollar zu entscheiden.

taifun_philippinen2

Apple weist daraufhin, dass 100 Prozent des Spendenbetrags dem Amerikanischen Roten Kreuzes zu Gute kommen wird. Aktuell hat Apple diese Sonderseite nur in den USA im iTunes Store geschaltet, ob und wann diese Webseite auch im deutschen iTunes Store geschaltet wird, bleibt abzuwarten. Wir halten euch auf dem Laufenden. (Danke Axel)

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen