iOS 7.0.4 ist da: Verbesserungen für FaceTime und Bugfixes

| 19:19 Uhr | 7 Kommentare

In den letzten Tagen zeigte sich iOS 7.0.4 bereits in Serverstatistiken, am heutigen Abend ist es endlich soweit. Vor wenigen Minuten hat Apple die finale Version von iOS 7.0.4 auf den eigenen Servern zum Download freigegeben. iOS 7.0.4 kann ab sofort auf kompatible iPhones, iPads und iPod touch geladen werden.

ios704

Die einfachste Möglichkeit der iOS 7.0.4 Installation ist das over-the-air Update. Einfach auf eurem iOS-Gerät unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung das Update auslosen. Neue Funktionen sind nicht an Bord, vielmehr hat sich Apple um Verbesserungen und Fehlerbehebungen gekümmert.

In den Release-Notes heißt es

Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Es wurde ein Problem behoben, das gelegentlich zum Fehlschlagen von FaceTime-Anrufen führte.

In unserem Fall war der Download auf einem iPhone 5S knapp 40MB groß. Die Build lautet 11B554a.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

7 Kommentare

  • Benjamin

    Und das iBooks Update ist auch da!!!

    14. Nov 2013 | 20:31 Uhr | Kommentieren
  • Nancy

    Leider beseitigt dieses Update die bei mir erstmals durch iOS 7.0.3 auftretenen Fehler nicht. Der Akku entleert sich immer noch in Rekordzeit, Bluetooth und WiFi funktionieren nicht, Kalender werden nicht vernünftig synchronisiert und auch sonst ist das Betriebssystem sehr, sehr langsam und braucht teilweise einige Sekunden, um z.B. die Einstellungen zu öffnen.

    Sehr schade, dass Apple nicht in der Lage ist solche Fehler auszumerzen, aber gleichzeitig mit iOS 7 den Rückschritt zu iOS 6.0 versperrt hat.
    Für mich ist das iPhone immer noch unbrauchbar und mein Unmut über Apple wird immer größer…

    15. Nov 2013 | 7:43 Uhr | Kommentieren
    • Sam

      Vielleicht sollten Sie das iPhone einmal zurücksetzen und aus dem iCloud-Backup wiederherstellen. Ich kann selbst mit einem iPhone 4 nicht über iOS 7 traurig sein. Größtenteils läuft alles flüssig und der Akku ist gerademal halb leer wenn ich tagsüber die gewöhnlichen Sachen mache.
      Vielleicht hilft es ja. 🙂

      15. Nov 2013 | 8:51 Uhr | Kommentieren
      • Nancy

        Alles schon versucht. Seit Wochen bin ich damit beschäftigt das iPhone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, den Cache zu leeren, alte Betriebssysteme draufzuspielen, Backups aufzuspielen, es An- und Auszuschalten und immer wieder darüber zu fluchen, wie abgedroschen der Apple-Support und mit Apple zusammenarbeitende Unternehmen, wie GRAVIS, sind.

        Auf meine Anfrage hin, wurde mir ein iPhone 4S für 150 Euro als Ersatzgerät angeboten. Ich betone nochmals: Der Defekt trat erstmals nach dem durch Apple empfohlenen Softwareupdate auf 7.0.3 auf und ich bin nicht bereit für einen durch Apple verursachten Fehler Geld zu zahlen. Zumal das Softwareupdate ja ausdrücklich dafür gemacht wurde um genau DIESEN Fehler des Systems 7.0.2 auszumerzen, der dort bei einigen Benutzern auftrat. Ich hatte vorher allerdings KEINE Probleme – habe sie jedoch jetzt!

        Einen von Apple häufig unterstellten Hardwaredefekt schließe ich aus. Denn dann wäre das WLAN Symbol meiner Meinung nach nicht ausgegraut, sondern würde einfach nicht funktionieren, obwohl es angeschaltet scheint.

        Was mich mehr ärgert, als die Tatsache, dass beim Update dieser Fehler auftrat ist die Tatsache, dass der Applesupport, wie selbstverständlich, versucht Profit mit diesem Fehler zu machen. Das Gerät ist mittlerweile 2 Jahre alt und ich habe somit keinerlei Ansprüche auf eine kostenlose Reparatur oder einen Umtausch. Als wäre es das normalste der Welt, wird man von Apple hier zur Kasse gebeten. Liest man darüber ein wenig nach, fällt einem zusätzlich auf, dass die Preisspanne der Angebote zudem willkürlich gesetzt ist. Der eine zahlt nur 100 Euro, für ein Ersatzgerät, der nächste jedoch schon 200 Euro…

        Da läuft eindeutig etwas falsch…!

        15. Nov 2013 | 9:22 Uhr | Kommentieren
    • Tim Broicher

      Eigentlich ( zumindest klappt es bei meinem iPad Mini iPhone 5 ) Kannst du die nötige iOS 6 Ipsw Downloaden , dann
      iPhone anschließen
      , iTunes offnen ,
      Alt drücken und dann auf Nach Update suchen .
      dann sollte sich ein Fenster öffnen wo du dann die ipsw auswählen musst
      Und dann sollte es klappen …
      Habe ich bei meinen geräten alles machen müssen da ios7 nicht richtig funktioniert hat, nachdem ich die Letzte beta überspielt habe bzw geupdatet habe …
      Musste erst wieder auf ios6 dann neu auf ios7 und dann lief alles perfekt 🙂
      PS syr wenns bisschen unverständlich ist :s
      bin bisschen ,,übermüdet“ 😉

      15. Nov 2013 | 20:37 Uhr | Kommentieren
  • Subjekt 0817

    Ich hoffe die 7.1 steht auch bald in den Startlöchern und bringt nochmal ein paar neue Funktionen mit. Verspüre auf dem iPhone 4s auch einen kleinen Geschwindigkeitszuwachs bei aktivierten, dynamischen Hintergrundbildern, sofern es mir nicht nur so vorkommt ^^

    15. Nov 2013 | 13:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen