Dropbox 3.0: iOS 7 Design, AirDrop-Unterstützung und mehr

| 8:56 Uhr | 3 Kommentare

iCloud hin oder her, wenn es um das reine Speichern von beliebigen Dateien geht, setzten wir seit Jahren auf Dropbox. Dropbox macht es Anwenden besonders einfach Inhalte in der digitalen Wolke zu speichern, diese mit Freunden und Bekannten zu teilen und von verschiedenen Endgeräten aus zu verwalten.

dropbox30

In der Nacht zu heute haben die Dropbox Entwickler ein lang erwarteten Update für ihre iOS-Version zum Download im App Store bereit gestellt. Dropbox 3.0 kann ab sofort geladen werden und hat einige Veränderungen / Verbesserungen im Gepäck.

Die vermutlich auffälligste Änderung, die sofort ins Auge springt, ist die optische Überarbeitung. Dropbox 3.0 wurde an iOS 7 angepasst und harmoniert nun deutlich besser mit dem mobilen System. Doch das war noch längst nicht alles.

Durch Tippen auf Dateien und Fotos wechselt ihr zum Vollbildschirm, eine verbesserte Freigabe und einen verbesserte Exportfunktion vereinfachen es, Dateien an eure Lieblingsapp zu schicken. Die mit iOS eingeführte AirDrop-Funktion zum Teilen von Inhalten wurde ebenso implementiert. Videos könen nun direkt am iOS-Gerät in der Bibliothek gespeichert werden und zudem wurden zahlreiche Fehler beseitigt und die Geschwindigkeit verbessert.

Dropbox 3.0 ist knapp 20MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 7.0 oder neuer.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

3 Kommentare

  • C

    Endlich!! Jetzt fehlt nur noch whatsapp

    22. Nov 2013 | 17:44 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Noch immer lassen sich keine Dateien/Ordner umbenennen … seufz

    22. Nov 2013 | 19:11 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Und noch immer ist iOS so inflexibel, dass sich externe Apps (wie Dropbox) NULL in das System integrieren können. So etwas darf sich „fortschrittlichstes mobiles Betriebssystem“ schimpfen…? Sandkasten und Sicherheit schön und gut, aber man kann es auch übertreiben.

    22. Nov 2013 | 20:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.