App Store: Apple verbessert Such-Algorithmus, besserer Umgang mit Fehleingaben

| 19:32 Uhr | 0 Kommentare

Im App Store warten mittlerweile über 1 Millionen Apps auf Besitzer eines iPhones, iPads oder iPod touch. Über 475.000 für das iPad optimierte Apps stehen bereit. Wie soll ein Anwender da den Überblick behalten und sich zurecht finden? Klar, Apple teilt die verfügbaren Apps in Charts, Kategorien sowie in besonders beachtenswerte Apps auf der Startseite im App Store ein, dies deckt jedoch bei weiten nicht alle Apps ab.

Apple bietet eine Suchfunktion an, mit der Anwender nach Apps suchen können. Bisher mussten die Suchbegriffe jedoch exakt eingegeben werden, um zum richtigen Suchergebnis zu gelangen. Oft kennt man jedoch nur Bestandteile eines App-Namens oder weiß nicht genau, wie dieser geschrieben wird. Genau hier hat Apple jetzt nachgebessert.

aearchman26112013_1

Wie die Kollegen von TechCrunch berichten, hat Apple den Such-Algorithmus verbessert, so dass auch Fehleingaben zum richtigen Suchergebnis führen. Kleiner Rechtschreibfehler im Suchbegriff? Oder ein Leerzeichen? Nun führen diese Art der Suchbegriffe schneller zum Ziel und zum richtigen Suchergebnis.

Dies ist für Entwickler ein deutlicher Schritt nach vorne, zudem ist es ein weitere Verbesserung seitens Apple im App Store. Im März dieses Jahres untersuchte SearchMan verschiedene Suchbegriffe samt Schreibfehler sowohl im App Store als auch im Google Play Store. Mit den Schreibfehlern führte der Play Store zu deutlich mehr Suchergebnissen.

appstoresearch2

Vor wenigen Tagen wiederholte SearchMan diesen Test und stellte fest, dass es bei den Suchbegriffen deutliche Veränderungen gab. Für Begriffe wie „newz“ oder „camara“ gab es deutlich mehr Suchergebnisse, zudem stellte SearchMan fest, dass Apple augenscheinlich die Anzahl der Suchergebnisse für Begriffe mit Schreibfehler auf 2200 begrenzt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen