Black Friday: iPhone und iPad für 80 Prozent der mobilen Einkäufe verantwortlich

| 16:41 Uhr | 2 Kommentare

In den USA stellt der sogenannte Black Friday bereits seit Jahrzehnten den Startschuss in das Weihnachts-Shopping dar. Etliche Händler locken Kunden mit zum Teil drastischen Rabatten. Diese Tradition schwappte auch vor Jahren zu uns rüber und so haben in diesem Jahr auch wieder Händler wie Apple, MacTrade, Gravis, CyberPort, Saturn etc. mitgemacht und an der Preisschraube gedreht.

bf_ios_share

Apples iOS-Geräte waren auch in diesem Jahr wieder besonders beliebt am Black Friday. Doch Kunden kauften nicht nur iPhone und iPad, sie setzten die Geräte auch ein, um ihre Käufe zu tätigen. Mit einer riesigen Mehrheit greifen Käufer zum iPhone und iPad, um Bestellungen zu platzieren.

Blickt man auf die jüngste Statistik, so wurden Black Friday Einkäufe zu 37 Prozent von mobilen Endgeräten getätigt. Demgegenüber stehen 63 Prozent von „anderen“ Geräten. Die soeben genannten 37 Prozent unterteilen sich in 82 Prozent auf iOS-Geräte und 18 Prozent auf Android-Geräte.

Smartphones wurden doppelt so häufig zum Surfen rund um den Black Friday eingesetzt als Tablets. Über Tablets wurden allerdings 1,5x mehr Käufe getätigt. Alles in allem stiegen die mobilen Verkäufe in diesem Jahr um 9 Prozent.

In erster Linie setzten Anwender zum Shoppen auf iOS-Geräte. 4,5 häufiger werden iPhone, iPad und iPod touch eingesetzt als Android-Geräte. Auch geben Besitzer eines iOS-Geräte durchschnittlich 18 Prozent mehr Geld für den Einkauf aus  als Besitzer eines Android-Gerätes. 131,34 Dollar stehen 111,35 Dollar gegenüber. Diese Analyse spiegelt das gleiche Ergebnis wieder, wie verschiedene Analysen aus der Vergangenheit, aus denen hervorgeht, dass trotz niedrigerem Marktanteil iOS-Gräte deutlich intensiver zum Surfen im Internet genutzt werden als ihre Android-Pendants. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

2 Kommentare

  • Nico

    Der sogenannte Rabatt am Black Friday von Apple ist doch augenwischerei!!!das gibt es den einen ipod 11€ billiger den es bei Cyberport & Co sowieso das ganze Jahr zu einem niedrigeren Preis gibt?!

    02. Dez 2013 | 7:29 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Nichts mit Augenwischerei. Das iPad Air war z.B. am Black Friday nirgends günstiger als bei Apple zu haben. Für einige andere Geräte gilt das ebenfalls.

      03. Dez 2013 | 11:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen