Apple kauft Topsy, Integration in iTunes Radio?

| 8:44 Uhr | 2 Kommentare

topsy

Erst vor wenigen Tagen hat Apple die Übernahme von PrimeSense bestätigt, ca. 360 Millionen Euro soll Apple für die Original-Kinect Technology und somit für eine Bewegungssteuerung auf den Tisch gelegt haben. Nun hat Apple die nächste Übernahme durchgeführt. Für die soziale Analysefirma Topsy soll Apple 200 Millionen Dollar hingeblättert haben.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Apple die Analyse-Experten von Topsy übernommen, Eine Summe von 200 Millionen Dollar steht im Raum. Bei Topsy handelt es sich um eine „soziale Suche“ und Analysefirma, die eng mit Twitter kooperiert und Suchergebnisse aus dem gesamten Twitter-Index seit 2006 liefert.

topsy_suche

Darüberhinaus analysiert Topsy Trends und kristallisiert besonders „heiß“ diskutierte Themen in Twitter und Google+ heraus. Schlüsselworter können erfasst und statistisch aufbereitet werden. Gegenüber dem WSJ bestätigte Apple die Übernahme von Topsy mit der üblichen Floskel

Von Zeit zu Zeit übernimmt Apple kleinere Unternehmen, wir sprechen öffentlich nicht über den Sinn und Zweck der Übernahme.

Glaubt man den Einschätzungen des WSJ, so könnte Apple die Topsy Technologie in iTunes Radio integrieren, um aktuelle Trends in Playlists einfließen zu lassen. Zudem könnte die Topsy Technologie im App Store dazu führen, Empfehlungen anhand von Twitter Trends auszusprechen. Auch könnte Topsy in iAd integriert werden, um in iTunes Radio und anderswo spezielle Werbung anbieten zu können.

Durchschnittlich kauft Apple etwas mehr als zwei Unternehmen pro Monat. Im fiskalischen Geschäftsjahr 2013 kaufte Apple insgesamt 15 Unternehmen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Thorsten

    „Von Zeit zu Zeit übernimmt Apple kleinere Unternehmen, wir sprechen öffentlich nicht über den Sinn und Zweck der Übernahme.“

    Die Stellungnahme wird langweilig klare Aussage wir geben kein Konmentar dazu !

    03. Dez 2013 | 9:36 Uhr | Kommentieren
    • Subjekt 0817

      Lass sie doch sagen was sie wollen =D

      03. Dez 2013 | 14:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen