iPhone 5S und iPhone 5C kurbeln Verkäufe in China stark an

| 9:03 Uhr | 0 Kommentare

Seit Ende September sind iPhone 5S und iPhone 5C käuflich zu erwerben. Erstmals bedient Apple zum Verkaufsstart (erste Verkaufswelle) auch den chinesischen Markt. Knapp drei Monate lang lassen sich das iPhone 5S und iPhone 5C mittlerweile bei China Unicom und China Telecom kaufen. Auch wenn der weltweit größte Mobilfunkanbeiter China Mobile das iPhone 5S/5C noch nicht verkauft, sind die Nachfrage und die Verkaufszahlen des iPhone im Oktober immens gestiegen.

counterpoint12122013

Ein aktueller Bericht zeigt, dass die iPhone Verkaufszahlen in China im September leicht und im Oktober stark gestiegen sind. Im September (nur wenige Verkaufstage der neuen iPhones) wirkten sich bereits die neuen iPhones aus und im Oktober trugen diese deutlich zum Anstieg der Marktanteile bei.

Von ca. 4 Prozent im September ging es für Apple auf ca. 12 Prozent rauf. Eine beachtliche Steigerung. Damit überholte Hersteller wie ZTE, Huawei und Coolpad und belegt nun Platz 3 im Ranking. Nach wie vor wurde ein Deal mit dem weltweit-größten Mobilfunkanbieter China Mobile nicht bestätigt. Ab dem 18. Dezember sollen das iPhone 5S und iPhone 5C bei China Mobile (über 740 Millionen Kunden) erhältlich sein. Dies dürfte den Verkaufszahlen einen weiteren enormen Schub gebenn.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen