Gerücht: Samsung und TSMC teilen Chip-Herstellung für A-Serie (14/16nm)

| 6:11 Uhr | 0 Kommentare

Der Branchendienst Digitimes verweist mit Berufung auf eine Quelle in der Zuliefererkette auf neue Verträge zwischen Apple und Samsung Electronics sowie Apple und den Halbleiterhersteller TSMC aus Taiwan, wonach die zukünftigen Chips der Apple A-Serie auf 14- und 16-Nanometer-Basis geplant sind. Die Technik sei für iPhones ab 2015 vorgesehen.

a7_keynote

Die Aufteilung soll sich wie folgt gestalten: Samsung wird die 14 Nanometer Chips produzieren – bei einem Gesamtanteil von 30 bis 40 Prozent der Apple-Order. TSMC wird den 16 Nanometer-Part übernehmen, der den restlichen Löwenanteil von 60 bis 70 Prozent ausmacht. Beide Hersteller setzen jeweils auf den FinFET Prozess.

Für das Jahr 2014 sollen sich TSMC und Samsung Electronics die Apple-Bestellungen zu etwa gleichen Stückzahlen teilen. Ob der Bericht verlässlich ist, lässt sich noch nicht mit Sicherheit sagen. Die betroffenen Firmen haben sich bis jetzt mit Stellungnahmen zurückgehalten und die Digitimes-Quelle bleibt anonym und damit eigentlich nicht zitierbar.

Bisher wird der Großteil aller Apple Prozessoren von Samsung hergestellt. Diese Strategie möchte Apple gern ändern und suchte in der Vergangenheit nach fähigen Konkurrenzanbietern wie etwa TSMC. Darüber hinaus waren auch Berichte über eine eigene Fertigungsstätte aufgetaucht, die es Apple erlauben würde, seine eigenen Projekte so lang wie möglich nicht mit anderen Vertragspartnern teilen zu müssen und damit sein Erfolgsrezept für sich zu behalten.

Ob die kommende A-Serie auf die 14 und 16 Nanometer Technologien zurückgreifen wird, erscheint außerdem problematisch. Bisherige A7-Prozessoren basieren auf den 28 Nanometer-Prozess und der Schritt hin zu effizienteren Techniken mag in Hinsicht auf die Kompetenzen der Hersteller eher langsamer von statten gehen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen