Apple feiert 30. Geburtstag des Macs: Konzert der Band OneRepublic

| 8:22 Uhr | 3 Kommentare

onerepublic_konzert_apple

Über den gestrigen Tag verteilt, haben wir bereits mehrfach auf den 30. Geburtstag des Macs aufmerksam gemacht. 30 Jahre ist es mittlerweile her, dass Steve Jobs den Macintosh vorgestellt hat, kurz darauf gelangte dieser zum Preis von 2495 Dollar in die Verkaufsreglae. Apple hat seine Webseite geschmückt und eine Timeline mit allen Macs seit 1984 online gestellt.

Natürlich wurde auch in Cupertino selbst auf dem Apple Campus kräftig gefeiert. Die Band OneRepublic trat für die Mitarbeiter auf und der Campus wurde entsprechend mit zahlreichen Postern geschmückt. Das eingebundene Foto hat Tim Cook getwittert. Eine kleine Besonderheit hatten sich die Apple Verantwortlichen ausgedacht.

Die Poster, die ein großes „3“ Logo zeigten waren zudem mit Namen aller Apple Mitarbeiter versehen, egal ob diese noch beim Unternehmen arbeiten oder nicht. Klasse Idee.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    Oh oh…da wird Vashishtha wahrscheinlich bald gefeuert…der nutzt ja Instagram.

    25. Jan 2014 | 9:38 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    „Die Poster, die ein großes „3“ Logo zeigten waren zudem mit Namen aller Apple Mitarbeiter versehen, egal ob diese noch beim Unternehmen arbeiten oder nicht. Klasse Idee.“
    1. Fehlt die 0.
    2. Apple kann doch nicht einfach die Namen von Mitarbeitern nutzen, die nicht mehr im Unternehmen arbeiten.

    25. Jan 2014 | 9:40 Uhr | Kommentieren
    • Resomax

      Zu 1: der Apfel ist doch die 0!
      Zu 2: Sonst passiert was?.. Es geht doch um die Würdigung! Sollen die jetzt jeden um Erlaubnis fragen?
      Manoman…

      25. Jan 2014 | 9:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen