Apple Patent zeigt Kopfhörer mit medizinischen Sensoren

| 21:25 Uhr | 0 Kommentare

Ein von dem amerikanischen Patent- und Markenamt bewilligtes Patent erlaubt erneut einen Einblick in Apples Bemühungen innovative Produkte zu entwickeln. Der Antrag stammt bereits aus dem Jahr 2007 und bestätigt, dass Apple schon früh verstärkt an dem Gesundheits- und Fitness Markt Interesse zeigte.

Patent Snsorkopfhörer 1

Das Hauptthema des Antrags „Sports monitoring system for headphones, earbuds and/or headsets“ bezieht sich auf ein System, das spezielle Sensoren in einem Kopfhörer integriert. Aufgabe der Sensoren ist die Erfassung von Werten, wie die Körpertemperatur und dem Puls. Sogar der Grad der Schweißbildung soll von der Technologie ermittelt werden.

Patent Snsorkopfhörer 2

Damit das System eine akkurate Auswertung vornehmen kann, erfasst ein Beschleunigungssensor die Bewegungen des Trägers. Weiterhin könnte die Erfassung der Bewegungen ein neues Bedienungskonzept realisieren. Mit Hilfe von Kopfbewegungen soll beispielsweise ein Musikstück übersprungen oder die Lautstärke angepasst werden. Sollten die Kopfhörer eine Umsetzung erfahren, stellt Apple einen kombinierten Einsatz mit dem iPhone in Aussicht, der entweder kabelgebunden oder kabellos über Bluetooth erfolgt.

Patent Snsorkopfhörer 3

Es bleibt abzuwarten ob Apple seine Vorstellung eines Gesundheits- und Fitness Kopfhörers umsetzt oder die beschriebene Technologie schon für die anstehende iWatch verwendet wird. Ein Interesse ist zweifellos vorhanden, da in den letzten Monaten Apple vermehrt Experten aus der Gesundheitsindustrie angeworben hat. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen