Google Drive: Preis für Online-Speicher wird stark reduziert

| 15:30 Uhr | 0 Kommentare

Datenschutzdiskussion hin oder her, Online-Speicher (sogenannte Cloud-Dienste) werden immer beliebter. Jeder große Anbieter bietet seinen Kunden eine Möglichkeit an, Daten in der digitalen Wolke zu speichern. Google setzt auf Google Drive, Apple nennt es iCloud und bei Microsoft kommt OneDrive zum Einsatz. Alle Anbieter offerieren verschiedene Speicherpakete und Tarifstrukturen.

google_drive_kosten

Google hat nun bei seinem Google Drive Angebot an der Preisschraube gedreht. Der Google Drive Speicherplatz in der Cloud kann als Online-Festplatte, Gmail und Google+ Fotos genutzt werden. 15GB erhalten Kunden bei Google kostenlos. Für 1,99 Dollar pro Monat (zuvor 4,99 Dollar) erhaltet ihr 100GB Speicher, für 9,99 Dollar (zuvor 49,99 Dollar) gibt es satte 1TB.

Blicken wir im Vergleich auf auf Apple und die iCloud. iCloud-Nutzer erhalten 5GB freien Speicherplatz für Backups, Dokumente und Mail kostenlos. Bei iTunes gekaufte Musiktitel, Filme, Apps, Bücher und TV-Sendungen werden beim freien Speicherplatz nicht mitgerechnet. Fotos in Fotostreams ebenso nicht. Apple berechnet für zusätzliche 10GB Speicher 16 Euro pro Jahr. Für 20GB werden 32 Euro fällig und für das 50GB Upgrade müsst ihr 80 Euro berappen.

Der Wettbewerb rund um die Cloud wird härter. Wir können uns durchaus vorstellen, dass Apple in diesem Jahr ebenso nachbessert. Gut möglich, dass Kunden mehr kostenlosen Speicher erhalten (Vielleicht 20GB). Wer mehr Speicher haben möchten, muss ein Upgrade kaufen.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen