Facebook Messenger 4.0: Update bringt Gruppenchats und mehr

| 16:24 Uhr | 2 Kommentare

Auch wenn WhatsApp mittlerweile zu Facebook gehört, soll der Messenger für das iPhone (Android und Windows Phone) auch weiterhin unabhängig bleiben. Facebook selbst betreibt für seine eigenen 1 Milliarde aktiven Nutzer einen weiteren Messenger, der bis dato auf den Namen Facebook Messenger hörte. Ab sofort steht der Messenger, der Zusatz „Facebook“ ist mit dem Update weggefallen, in Programmversion 4.0 im App Store als download bereit.

facebook_messenger40

In den Release-Notes nennt das soziale Netzwerk die Neuerungen, die dem Messenger spendiert wurden. Ab sofort gibt es Gruppen-Chats. Ihr könnt Gruppen für Nutzer erstellen, und somit Nachrichten gleichzeitig an die Ganze Gruppe schicken.

Um eine Gruppe zu eröffnen, klickt ihr einfach auf den neuen Menüpunkt „Gruppen“ und anschließend auf „Eine neue Gruppe gründen“. Nun könnt ihr Nutzer hinzufügen, die Gruppe benennen und ein Gruppenfoto festlegen.

Die zweite Neuerung liegt in der Möglichkeit der Weiterleitung. Möchtet ihr eine Nachricht oder ein Foto an jemanden außerhalb der Unterhaltung senden? Dann zum Weiterleiten einfach antippen. Zudem gibt es laut Facebook weitere Verbesserungen, um die App schneller und zuverlässiger zu gestalten.

(Facebook) Messenger ist 35,5MB groß und verlangt nach iOS 6.0

Kategorie: App Store

Tags: ,

2 Kommentare

  • Breitbandopfer

    *grusel*

    28. Mrz 2014 | 16:32 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    ich HASSE diese Stickers -.-

    28. Mrz 2014 | 17:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen