Apple Quartalszahlen Q2/2014: 10,2 Milliarden Dollar Gewinn bei 45,6 Milliarden Dollar Umsatz

| 22:35 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen haben wir euch auf die heutige Bekanntgabe der Apple Q2/2014 Quartalszahlen aufmerksam gemacht. Apple ist als börsennotiertes Unternehmen in den USA dazu verpflichtet, viermal pro Jahr Geschäftszahlen zu veröffentlichen. Am heutigen Tag ist es wieder soweit. Vor wenigen Minuten hat Apple per Pressemitteilung die Q2/2014 Quartalszahlen bekannt gegeben. Das fiskalische Q2/2014 umfasst das erste Kalenderquartal 2014 und somit die Monate Januar bis März 2014.

iphones_q2_2014

Nachdem Apple zu Weihnachten Rekordzahlen vermelden konnte, geht es Anfang eines Jahres traditionell etwas ruhiger zu. In den vergangenen drei Monaten konnte Apple unter anderem 43,7 Millionen iPhones und 16,3 Millionen iPads verkaufen.

Bei einem Umsatz von 45,6 Milliarden Dollar konnte Apple einen Gewinn von 10,2 Milliarden Dollar (11,62 US Dollar pro Aktie) erwirtschaften. Im Q2/2013 waren es 9,5 Milliarden Dollar Gewinn (10,09 Dollar pro Aktie) und 43,6 Milliarden Dollar Umsatz. Die Marge lag bei 39,3 Prozent (37,5 Prozent in Q2/2013). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 66 Prozent (Q2/2013: 66 Prozent).

Für das zweite fiskalische Quartal 2014 kann Apple folgende Verkaufszahlen ausweisen

  • 43,7 Millionen iPhones (Q2/2013: 37,4 Millionen iPhones)
  • 16,3 Millionen iPads (Q2/2013: 19,5 Millionen iPads)
  • 4,1 Millionen Macs (Q2/2013: 3,95 Millionen Macs)
  • 2,7 Millionen iPods (Q2/2013: 5,6 Millionen iPods)
„Wir sind sehr stolz auf unsere Quartalsergebnisse, speziell auf die starken iPhone-Verkäufe und einen Rekordumsatz aus Services,“ sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Wir freuen uns sehr darauf mehr neue Produkte und Services vorzustellen, die nur Apple auf den Markt bringen kann.“
„Wir haben 13,5 Milliarden US-Dollar an operativem Cash-Flow im zurückliegenden Quartal erwirtschaftet und haben fast 21 Milliarden US-Dollar aus Barmitteln durch Dividenden und Aktienrückkäufe an unsere Aktionäre im März-Quartal zurückgezahlt, die die Zahlungen im Rahmen unseres Kapitalrückflußprogramms auf eine Summe von 66 Milliarden US-Dollar wachsen lassen,“ sagt Peter Oppenheimer, CFO von Apple.

 

Einen Ausblick auf das Q3/2014 gab Apple ebenso. Für das laufende Quartal erwartet Apple einen Umsatz zwischen 36 Milliarden Dollar und 38 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 37 Prozent und 38 Prozent.

gewinn_q2_2014

Ab 23 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des sogenannten Conference Calls (QuickTime Stream) bekannt geben. Anschließend haben Analysten die Möglichkeit, Fragen an die Tim Cook und Peter Oppenheimer zustellen. Die interessantesten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh auf Macerkopf.de.

Update 22:49 Uhr: Die Börse reagiert zunächst positiv. Die AAPL Aktie geht knapp 8 Prozent nach oben.

aapl230414

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen