Solo 2: Beats schaltet Werbespot zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien

| 17:30 Uhr | 2 Kommentare

Nahezu parallel mit der angekündigten Beats-Übernahme durch Apple, noch ist der Deal nicht in trockenen Tüchern und muss die Freigabe der Behörden abwarten, hat der Kopfhörerhersteller Ende Mai seinen neuen Solo 2 Kopfhörer vorgestellt. Mit diesem will Beats neue Maßstäbe in Sachen Form und Funktion bieten.

beats_solo2

Der Solo 2 glänzt laut Beats mit seinem dynamischeren und größeren Klangspektrum und einer Klarheit, die den Hörer näher an die klangliche Intention des Künstlers heranbringt – ob Hip Hop, Heavy Metal, Jazz, Elektro oder Country Music. Mit schnellfließenden Rundungen und unsichtbaren Schrauben greift der Solo2 die glatte und stromlinienförmige Ästhetik des berühmten Beats Studio auf. Durch seine ausgeprägte Biegung und das flexible Kopfband besticht der Solo2 mit einem maßgeschneiderten Tragekomfort.

The Game Before The Game

Passend zu den neuen Solo 2 Kopfhörern und im Hinblick auf die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft in Brasilien hat Beats einen 5 Minuten langen Clip namens „The Game Before The Game“ geschaltet. Noch bevor das eigentliche Spiel beginnt, findet ein unbeobachtetes Spiel in den Katakomben eines jeden Stadions statt.

In dem Clip zeigen sich viele namhafte Fußballer, auch zwei deutsche Nationalspieler sind dabei. Ihr seht: Neymar Jr., Bacary Sagna, Bastian Schweinsteiger, Blaise Matuidi, Cesc Fàbregas, Daniel Sturridge, Chicharito, Jozy Altidore, Luis Suárez, Mario Götze, Robin van Persie, Neymar da Silva Sr., LeBron James, Lil Wayne, Nicki Minaj, Rafaella Beckran, Rio Ferdinand, Serena Williams, Sydney Leroux, Stuart Scott sowie Thierry Henry. Ganz nebenbei zeigen sich natürlich auch Apple Produkte, wie das iPhone 5S oder ein MacBook.

Der Solo 2 kann unter anderem bei Amazon zum Preis von 199 Euro bestellt werden. Der Versand ist kostenlos.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Xwoman

    Obwohl Fussball eine ziemlich dröge Angelegenheit ist, ist das Video ziemlich gelungen. Es steckt an (obwohl die Realität auf dem Feld dann zum Einschlafen einlädt)!

    06. Jun 2014 | 20:30 Uhr | Kommentieren
  • Hans

    Und im Hintergrund werden die Armenviertel mit Blut gesäubert. Diese WM trägt jetzt schon so viel Blut an den Händen. Traurig.

    06. Jun 2014 | 21:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen