iOS 8 Beta: Hinweise auf anpassbares Kontrollzentrum

| 18:52 Uhr | 9 Kommentare

Ein paar Tage ist es mittlerweile her, dass Apple iOS 8 im Rahmen der WWDC 2014 vorgestellt hat. Viele große und kleine Neuerungen, Verbesserungen und Designanpassungen haben sich seitdem gezeigt. In den kommenden Wochen und den weiteren Betas werden sich sicherlich weitere Veränderungen im Vergleich zu iOS 7 zeigen.

ios8_kontrollzentrum_individuell

Fest steht, dass Apple ein Stück weit offener geworden ist. So bietet das Unternehmen z.B. mit iOS 8 die Möglichkeit, Tastaturen von Dritt-Anbietern nachzuinstallieren und diese systemweit zu nutzen. In einer internen iOS 8 Beta gibt es nun einen weiteren Hinweis darauf, dass Apple das System noch etwas individueller gestalten könnte.

Seit iOS 7 setzt Apple auf das sogenannte Kontrollzentrum. Eine Wischgeste von unten in das Display des iOS-Gerätes hinein, bringt das Kontrollzentrum zum Vorschein. Bislang ist es so, dass Apple starr vorgibt, welche Schnellzugriffsmöglichkeiten ihr habt. So könnt ihr beispielsweise den Flugzeugmodus aktivieren oder deaktivieren oder WiFi und Bluetooth ein- und ausschalten. Nun gibt es erste zarte Hinweise darauf, dass ihr zukünftig die Knöpfe individuell belegen könnt.

Entwickler Hamza Sood (via Twitter 1, 2) weist auf eine interne iOS 8 Beta hin und zeigt Einstellmöglichkeiten, mit denen Anwender die Buttons des Kontrollzentrums selbst belegenund anordnen können. Möchtet ihr lieber den Personal Hotspot im Schnellzugriff haben oder eine andere Einstellmöglichkeiten? Dann könnten wir dies mit der finalen Version von iOS 8 wohlmöglich erleben. (Danke Sebastian)

Was haltet ihr von einem individuellen Kontrollzentrum?

9 Kommentare

  • Apfelmann

    Das wird Zeit! Außer dem Airplane-Mode nutze ich kaum eine der anderen Schnellzugriffe…

    08. Jun 2014 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • Chriss

    Unglaublich. Nicht genug damit das die Idee des Kontrollzentrums von Android abgeguckt wurde, jetzt macht Apple auch noch die einstellbaren Schnellzugriffe nach oder was? Ich frag mich wie Apple user mit all den ganzen neuen Funktionen die bald hinzu kommen überhaupt klar kommen, wenn man doch sonst aus dieser Fraktion immer hört wie undurchsichtig u kompliziert Android sein soll.

    08. Jun 2014 | 23:25 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Apples Trick besteht ja gerade darin, das ganze dennoch nutzerfreundlich und ästhetisch ansprechend zu gestalten.

      08. Jun 2014 | 23:53 Uhr | Kommentieren
      • TechnikDieBegeistert

        Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.

        Mit Steves Worten: „Wir waren nicht die ersten auf der Party, aber wir werden die Besten sein.“

        09. Jun 2014 | 1:16 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    +

    09. Jun 2014 | 9:52 Uhr | Kommentieren
  • Leon

    Mit Steves Worten: “Wir waren nicht die ersten auf der Party, aber wir werden die Besten sein.”

    09. Jun 2014 | 14:22 Uhr | Kommentieren
  • Umeti

    Chriss du meinst Apple hat geklaut aber eigentlich basiert Android und Microsoft auf Apples ideen.. Ohne Apple würde es kein Android und Microsoft wie du es jetzt kennst geben. Apple hat das alles Revolutioniert!

    10. Jun 2014 | 3:09 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Ich kann dieses „wer-hat-welche-banale-Idee-von-wem-geklaut“ Geleier nicht mehr hören bzw. lesen!

      10. Jun 2014 | 10:40 Uhr | Kommentieren
  • xXx

    @ Alex
    Seh ich auch so…
    Ist doch schnurzpiep egal, wer von wem was hat…am Ende Profitieren doch alle Kunden davon – egal ob Apple oder Android…das ist doch alles was zählt…

    Btw. die Idee solcher Shortcuts gibt mit nem Jailbreak und Packages aus der Community schon lange in iOS…

    12. Jun 2014 | 11:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen