Saphirglas: Massenproduktion beginnt

| 11:44 Uhr | 0 Kommentare

Bereits heute setzt Apple beim iPhone 5S auf Saphirglas. Die Abdeckung der Kameralinse sowie der Homebutton bestehen aus Saphirglas. Zukünftig wird Apple jedoch deutlich intensiver auf Saphirglas setzen, davon sind wir überzeugt. Wie und in welcher Form Apple jedoch Saphirglas beim iPhone 6 und der sogenannten iWatch zum Einsatz bringt, bleibt abzuwarten.

saphirglas

Nun gibt es Neuheiten aus der Saphirglas-Fabrik aus Mesa (Arizona), die Apple gemeinsam mit GT Advanced Technologies betreibt. Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen für das zweite Quartal 2014 gab GT Advanced an, dass die Fabrik in Mesa kurz vor der Fertigstellung ist und der Übergang zur Massenproduktion eingeleitet ist.

GT gibt an, dass man die 130.000qm große Fabrik-Halle in eine funktionierende Saphirglas-Fabrik umgebaut habe. Der Hersteller ist vom Langzeiterfolg des Materials überzeugt. Alles in allem wies GT einen Verlust von 86 Millionen Dollar im letzten Quartal aus. Dies war allerdings während der Übergangs- und Umstrukturierungsphase eingeplant. Apple konnte mit GT einen exklusiven Deal abschließen, so dass andere Hersteller nicht mit Saphirglas beliefert werden. Apple gehört die Fabrik und diese wird von GT betrieben.

Darüberhinaus bestätigte GT Advanced Technologies, dass man hinsichtlich der Absprachen mit Apple voll im Zeitplan liege und Ende Oktober die nächste Zahlung aus Cupertino in Höhe von 139 Millionen Dollar erhält. Klingt zunächst einmal nach guten Voraussetzungen. Die Saphirglas-Fabrik scheint voll einsatzbereit und Apple kann, wofür auch immer, auf das eingeplante Saphirglas setzen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen