iPhone 6 bei 1&1 für 0 Euro

| 10:44 Uhr | 6 Kommentare

Bei 1&1 kann das neue iPhone 6 (Plus) ab sofort vorbestellt werden. Seit Freitag können Kunden das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei der Deutschen Telekom, o2 und Vodafone bestellen. Bei diesen drei Anbeitern handelt es sich um Apples offizielle Partner. Darüberhinaus lässt sich da neue iPhone 6 jedoch auch noch bei anderen Mobilfunkprovidern bestellen. Dazu zählt unter anderem 1&1. Auch bei 1und1 kann das neue iPhone 6 gekauft werden. Je nach Tarif könnt ihr das iPhone 6 sogar für 0 Euro abstauben.

Das neue iPhone 6 neu 1&1

iPhone 6 bei 1&1

1&1 bietet insgesamt drei Smartphone-Tarife an. Ihr könnt zwischen der Allnet-Flat basic, der Allnet-Flat Plus und der Allnet-Flat Pro wählen. Wir erklären euch kurz welche Leistungen die jeweiligen Tarife besitzen.

1&1 Allnet Flat Basic

Die Allnet-Flat Basis beinhaltet eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Datenflat (1GB Highspeed-Volumen mit bis zu 14,4MBit/s) und 10GB Online-Speicher. Für diesen Tarif zahlt ihr in den ersten 12 Monaten bei Online-Bestellung einen Aktionspreis von nur 24,99 Euro. Anschließend werden nur 29,99 Euro fällig. Für das iPhone 6 16GB zahlt ihr in diesem Tarif 399,99 Euro.

1&1 Allnet-Flat Plus

Bei der 1&1 Allnet-Flat Plus erhaltet ihr ebenso einen Telefon-Flat in alle dt. Handynetze sowie ins dt. Festnetz, eine Datenflat mit 2GB HIghspeed-Volumen (bis zu 21,6MBit/s) und 25GB Online-Speicher. Zusätzlich ist noch eine SMS-Flat an Bord. Online-Besteller zahlen im ersten Vertragsjahr nur 34,99 Euro, anschließend werden 39,99 Euro fällig. Für das iPhone 6 16GB werden einmalig 249,99 Euro fällig.

1&1 Allnet-Flat Pro

Blicken wir noch auf die 1&1 Allnet-Flat Pro. Diese bietet euch eine Telefon-Flat in alle dt. Netze, eine SMS-Flat, eine Datenflat (4GB Highspeed-Volumen mit bis zu 42,2MBit/s) und Surfen im Ausland (kostenlos in 38 Ländern surfen – 100MB pro Monat). Der Aktionspreis für diesen Tarif bei 44,99 Euro in den ersten 12 Monaten, anschließend werden 49,99 Euro fällig. Für das iPhone 6 16GB zahlt ihr in diesem Tarif NUR 0 EURO.

iPhone 6 Plus bei 1&1

Natürlich könnt ihr euch auch das iPhnoe 6 Plus bei 1&1 bestellen. Dann werden bei der Einmalzahlung 100 Euro zusätzlich berechnet, so dass ihr in den oben genannten Tarifen 99,99 Euro, 349,99 Euro bzw. 499,99 Euro zahlt.

Hinweis: Auch zur iPhone 6 Lieferzeit äußert sich 1&1 und spricht von „voraussichtlich Oktober“. Entscheidet selbst, ob ihr bei 1&1 eine iPhone 6 Bestellung aufgebt oder bei einem der anderen drei Mobilfunkprovider vorbeiblickt.

Hier findet ihr das iPhone 6 bei 1&1

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • DjBuempf

    Hat einer Erfahrung mit 1&1, habe da viel Schlechtes gehört. Ist aber schon ein paar Jährchen her.

    14. Sep 2014 | 12:22 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Yes, ein Arbeitskollege ist 1&1 Kunde seit knapp einem Jahr. Die Mieten sich auf der Vodafone Leitung mit ein was bei uns in der ländlichen Region schon mal nach hinten los geht da Vodafone hier schlecht abdeckt. Zusätzlich muss man das Kleingedruckte lesen – häufig ist „instantmessaging“ oder „VoIP Telefonie“ nicht Bestandteil – Heist: kein whatsapp oder Skype etc… Zusätzlich hat er im UMTS Netz in großen Städten viele Aussetzer bzw langsame Geschwindigkeiten, das wird wohl den Funkmasten zu Grunde liegen da Vodafone die Kapazitäten vorrangig für ihr eigenes Netz frei gibt und anschließend den 3 Anbietern was zur Verfügung stellt, naja hängen hier ein halbes sitzen in so ner Großstadt drauf wird es schnell eng für 1&1 und co. Das läuft aber in jedem Netz gleich, daher generell meine Empfehlung: zu einem der 3 Großen oder bleiben lassen!

    14. Sep 2014 | 15:17 Uhr | Kommentieren
  • Marc

    Ich bin bestimmt kein 1&1 Fa,n, aber das ist Blödsinn.

    1.) ländlicher Bereich: Bei einer Netzabdeckung von fast 100 % dürfte das kein Problem sein, wenn auch nicht immer mit 3 bzw. 4 G oder LTE.

    2.) die SIM-Karte ist von Vodafone. Ich habe beides und sehe hier null Unterschied, die Bandbreite ist identisch..

    3.) Was soll in einer Großstadt eng werden? Habe in Stuttgart z.T über 30 MBit.

    18. Sep 2014 | 1:32 Uhr | Kommentieren
  • Udo

    Ich bin seit langer Zeit bei 1und1 und kann sagen: auch wenn ich immer wieder mal gucke, was der Wettbewerb so treibt ist es mir bislang nicht gelungen, etwas besseres zu finden.
    Die Leistung(en) sind top, der Service kostenlos UND fast immer auch schnell erreichbar. Welcher Anbieter bietet das heute noch?

    ICH habe mich für die All-Net-Pro entschieden.
    Rechnet man den iPhone-Preis da runter, dann bleiben noch rund 20,- EUR pro Monat für eine Flat in ALLE Netze, 4GB LTE und eine SMS-Flat und das alles im Vodafone-Netz.
    Mehr geht glaube ich nicht.

    24. Sep 2014 | 16:13 Uhr | Kommentieren
  • Frank

    Die Tarife bei 1&1 sind wirklich günstig bei guter Leistung, da gibt es nichts zu kritisieren.

    Allerdings schafft es der Montabaur Anbieter nicht, seine Kunden mit dem neuen iPhone 6 zu versorgen!

    Bestellt in KW38, heute, sechs Wochen später in KW44, noch immer keine Versandbestätigung sondern erneute Verschiebung auf Mitte November (bis KW47), was dann gesamt 9 Wochen wären. Dazu noch eine schlechte bzw. so gut wie nicht vorhandene Kommunikation gegenüber den Kunden, da gibt 1&1 wirklich eine miserable Leistung ab im Moment.

    29. Okt 2014 | 12:57 Uhr | Kommentieren
    • SH

      Ja Frank, so geht es mir auch. Selbst in den kleinsten Läden bekommst Du inzwischen ein iPhone 6. Aber Stand iPhone 6 bei 1und1 für Leute die im September bestellt haben= Mitte November… Selbst bei Apple bekommt man es schneller?!?! Warum braucht 1und1 so lange für das iPhone 6???

      29. Okt 2014 | 16:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen