Apple bietet Tool zum Löschen des kostenlosen U2-Albums an

| 21:23 Uhr | 10 Kommentare

Im Rahmen der iPhone 6 / iWatch Keynote trat die Musikband U2 nicht nur live auf der Bühne auf, Apple und U2 verkündeten sogar, dass alle 500 Millionen iTunes Kunden das neue U2 Album „Songs of Innocence“ kostenlos erhalten. Noch bis Mitte Oktober können sich Interessierte das neue U2 Album kostenlos laden.

u2_soi_removal_tool

Zahlreiche Kunden haben allerdings festgestellt, dass das neue U2 Album „Songs of Innocence“ automatisch ihrer iTunes-Mediathek hinzugefügt wurde. Auch wenn es kostenlos los, waren sie nicht wirklich begeistert. Nun gibt Apple allen Kunden ein SOI Removal-Tool (via 9to5) mit an die Hand, mit dem das Songs of Innocence Album aus dem eigenen iTunes Account gelöscht werden kann.

Unsere Meinung? Wenn das das einzige Problem ist, welches Apple rund um die iPhone 6 Veröffentlichung hat, dann haben sie alles richtig gemacht.

Kategorie: Apple

Tags:

10 Kommentare

  • Mavericks

    Und ich dachte immer einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins maul aber scheinbar haben sich die zeiten geänder?!?

    15. Sep 2014 | 21:35 Uhr | Kommentieren
    • Apfelmann

      Ich verstehe die Aufregung auch nicht…

      15. Sep 2014 | 22:28 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Ja, die Zeiten des Ja & Amen und des anerzogenen Schöngetue sind vorbei. Zum Glück. Nur weil ich es geschenkt bekomme heißt das noch lange nicht, dass es mir auch gefällt und ich es brauche oder möchte. Ließ mal die Geschichte „die Schildgröte hat Geburtstag“. Das was Apple da macht ist aufzwingen. Album kostenlos manuell laden: OK. Automatisch laden und nicht mehr löschen können: Nicht OK. Aber jetzt gibt es ja ein Tool. Wo ich etwas machen muss, was ich gar nicht wollte.
    Deswegen das große Unbehagen.

    15. Sep 2014 | 22:26 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Automatisch geladen wird da gar nichts, solange man nicht „automatische Downloads“ seiner Einkäufe aktiviert hat.

      Und nicht mehr löschen können? Aus seiner Mediathek kann man es wie alles andere auch ganz einfach löschen, auch aus den gekauften Artikeln kann man es ausblenden, mittels dieses Tools nun auch ganz entfernen.

      16. Sep 2014 | 9:10 Uhr | Kommentieren
  • Hayao

    Es müsste die Möglichkeit geben, auch selbst gekaufte oder kostenfrei ausprobierte Apps und Medieninhalte aus der Liste der eigenen Sachen zu löschen. Nicht nur runter vom Gerät, sondern raus aus der ‚Historie‘, als hätte man das nie geladen. Oder gibts das schon? Bei Android geht das und es ist großartig. Bei Apple habe ich bisher nichts derartiges gefunden.

    15. Sep 2014 | 22:59 Uhr | Kommentieren
    • Pierre

      Das wäre echt Super.

      15. Sep 2014 | 23:28 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Gibt’s!
      Unter itunes nach ganz unten scrollen, „gekaufte Artikel“ anklicken, auf „Apps“ gehen (alle).
      Wenn man über eine App fährt, erscheint ein „X“ oben links – darauf drücken und die App ist verschwunden.

      16. Sep 2014 | 4:50 Uhr | Kommentieren
      • Hayao

        iTunes auf PC/Mac? Auf iPhone kann ich mir dort nur Musik, Film, Serien anzeigen lassen und dann ggf. erneut laden. Das klappt irgendwie nicht. Im App-Store finde ich da auch nichts. Hilf ma..

        16. Sep 2014 | 6:46 Uhr | Kommentieren
    • Hagen

      Soweit ich das verstanden habe geht das doch. Zumindest wenn man den itunes-Store in iTunes öffnet. Dann ist ja an der Seite der Punkt „Purchased“. Und wenn man mit der Maus über ein Album oder eine App hovert erscheint ein x und man kann das dann Löschen. Und es taucht auch auf dem iPhone nicht mehr in der Liste der Einkäufe auf.

      16. Sep 2014 | 10:31 Uhr | Kommentieren
  • stema

    Gute Reaktion von Apple! Die Reaktion von einigen Leuten (Twitter & Co.) waren jedoch ein wenig übertrieben, aber ich kann sie teilweise verstehen. Warum nicht einfach als Gratis-Download anbieten wie sonst auch?

    16. Sep 2014 | 1:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen