Leak: So plant Apple den iPhone 6 Verkaufsstart

| 7:30 Uhr | 2 Kommentare

Am kommenden Freitag ist es endlich soweit. Zwar lässt sich das iPhone 6 bereits seit letzter Woche vorbestellen, der offizielle Verkaufsstart findet jedoch erst in zwei Tagen statt. Am ersten Tag des Vorverkaufs konnte Apple mehr als 4 Millionen Vorbestellungen verbuchen und der kommende Freitag dürfte nicht weniger turbulent werden. Vor den Apple Retail Stores werden sich lange Schlangen bilden und Apple hat alles minutiös durchgeplant.

iphone6_verkaufsstart_timeline1

Den Kollegen von 9to5Mac wurden interne Dokumente zugespielt, wie Apple sich auf den iPhone 6 Verkaufsstart vorbereitet. Die ersten iPhone 6 Lieferungen erreichen am heutigen Mittwoch die Apple Retail Stores. Das Lager wurde angewiesen 4 Prozent des Lagerbestandes von jedem iPhone 6 Modell zurück zu halten. Apple will für Eventualitäten gerüstet sein, falls ein iPhone 6, welches soeben an einen Kunden ausgegeben wurde, defekt ist. So kann man das Gerät schnell tauschen.

Geräte, die per Vorbestellung zur Abholung geordert wurden, werden separat aufbewahrt, so dass diese nicht an die „Laufkundschaft“ verkauft werden. Um 5 Uhr morgens ist das Apple Personal angewiesen, Kontakt mit den wartenden Kunden aufzunehmen und erst Gespräche über das Gerät zu führen und Fragen zu beantworten.

Wartende Kunden werden registriert und eine digitale Warteschlange wird erstellt. Kunden erhalten von Apple eine SMS oder E-Mail mit ihrer Registrierung. Diese kann in Passbook gespeichert werden.

iphone6_verkaufsstart_timeline2

Darüberhinaus wird Apple „Erfrischungen und Heißgetränke“ an Kunden verteilen. In der Regel gibt es Wasser und Kaffee. Die Genius Bar wird erst dann eröffnet, wenn der Großteil der iPhone 6 Geräte verkauft ist. Um 08:00 Uhr geht es dann los. Die ersten Kunden werden begrüßt und nach erfolgreicher Legitimation erhalten diese ihr iPhone 6. Jeder Kunden wird gefragt, ob er ein persönliches Setup benötigt, bei dem das Apple Personal bei der Einrichtung behilflich ist. Anschließend werden Kunden noch zum kostenlosen Training im Apple Store eingeladen.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Dave

    Wann stellt ihr euch an und wo?

    17. Sep 2014 | 9:17 Uhr | Kommentieren
  • markus

    Apple Store Berlin natürlich, nicht anstellen Reservierung abholen gehen 🙂

    17. Sep 2014 | 9:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.