iPhone 6 (Plus) Test: Benchmarks und Akkulaufzeit

| 18:48 Uhr | 5 Kommentare

iPhone 6 (Plus) Test: Wie gut schlagen sich die neuen Apple Smartphones im Benchmark- und Akkutest? Seit Freitag lassen sich die neuen iPhone 6 & iPhone 6 Plus kaufen. Die Kollegen von Anandtech, bekannt für fundierte Hardware- und Software-Tests, waren am vergangenen Wochenende nicht untätig und haben das iPhone 6 und iPhone 6 Plus auf Herz und Nieren geprüft und die Geräte in Sachen Leistung und Akkulaufzeit näher unter die Lupe genommen.

iPhone 6 (Plus) Benchmark-Tests

iphone6_bench1

Das iPhone 6 (Plus) wurde etlichen Benchmark-Tests unterworfen. Unter anderem haben die Kollegen einen SunSpider 1.0.2 Benchmark-Test, den Kraken 1.1 Test, den Google Octane v2 Test, 3DMark 1.2 Unlimited Graphics-Test und viele weitere Tests durchgeführt.

Alles in allem lässt sich sagen, dass iPhone 6 & iPhone 6 bei den Tests überzeugen können und immer in der Spitze mit dabei sind. Das sollte man jedoch auch bei einem nagelneuen Gerät mit neuem Chip erwarten.

iphone6_bench2

Apple hat während der iPhone 6 Keynote bekannt gegeben, dass man die CPU-Leistung des A8-Chips um bis zu 25 Prozent und die GPU-Leistung um bis zu 50 Prozent steigern konnte. Gleichzeitig konnte man den Akkuverbrauch halbieren. Es gibt somit mehr Power und gleichzeitig ist der A8-Chip deutlich leistungseffizienter. Einzig das iPhone 6 Plus hinkt bei einigen Grafik-Tests aufrund der deutlich größeren Bildschirms und der Auflösung ein Stück hinterher.

Akkulaufzeit beim iPhone 6 & iPhone 6 Plus

iphone6_akkulaufzeit

Darüberhinaus hat sich AnandTech der Akkulaufzeit beim iPhone 6 (Plus) gewidmet. Siehe da, die beiden Geräte schneiden richtig gut ab. Apple konnte nicht nur den A8-Chip leistungseffizienter entwickeln, gleichzeitig wurde auch noch ein größerer Akku verbaut. Beim iPhone 6 setzt Apple auf einen 1.810mAh Akku und beim iPhone 6 Plus kommt ein Akku mit 2.915mAh zum Einsatz. Im Vergleich zum iPhone 5S machen beide Geräte einen gewaltigen Sprung bei der Akkulaufzeit nach vorne.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

5 Kommentare

  • Joe

    Was wir da immer wieder für ein Unsinn geschrieben: Apple läuft der Konkurrenz hinterher, Apple hat den Anschluss verpasst usw. Bei diversen Test sind aber die Apple Produkte immer wieder ganz vorne dabei, wie auch in diesen Tests. Es bestätigt sich wieder, dass Kerne, Ram und überzogene CPU Leistungen nicht das Allerheilmittel sind. Apple geht eigene Wege, nicht ganz erfolglos, wie man sieht.

    22. Sep 2014 | 19:11 Uhr | Kommentieren
  • passi

    Das zum Thema Apple verkauft veraltete Technik.
    Derbes bashing an alle Datenblattkäufer!
    Ganz großes Kino 🙂

    22. Sep 2014 | 20:49 Uhr | Kommentieren
  • El-Karstelengro

    das gleiche gab es zwischen Intel und AMD im Desktop Bereich auch schonmal!

    Moderne Architektur VS. Höhere Stromspanung und Taktrate ..

    das Ergebnis kennen wir alle… mittlerweile ist AMD nicht einmal aus Preis/Leistungs Sicht zu empfehlen.. von der Effizienz ganz zu schweigen! …

    Wenn Apple bei den Phones die Akkulaufzeit auf 80% Helligkeitsreglung einhalten würde dann gäb es keinen Grund bis auf den Preis zuzuschlagen!!

    Top technik … aber FullHD hätten beide sein dürfen… allein wegen der Darstellung von Trailern (Filme/Games) ist auf nem HD Ready Bildschirm nicht alles erkennbar (v.a. Games z.B. damals Battlefield 4 Gameplay Teaser war deutlich unspektakulärer zu betrachten als auf 1080p da so ein Game nicht von PPI sondern der Pixel allgemein lebt)

    26. Sep 2014 | 13:59 Uhr | Kommentieren
    • El-Karstelengro

      keinen Grund nicht zuzuschlagen*

      26. Sep 2014 | 14:00 Uhr | Kommentieren
  • andi

    Mir ist das sowas von egal was eingebaut wird und wenn Apple einen singlecore verbaut ist mir das komplett schnuppe !!!
    Tatsache ist das alle Apple Geräte immer besser funktionieren als Andriod mit 16 Kernen und 8GB Ram !!!
    Soll nicht heißen das ich der Oberfanboy bin aber leider ist’s einfach so.

    21. Jan 2015 | 10:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen