iAd in 9 weiteren Ländern verfügbar

| 8:00 Uhr | 0 Kommentare

Letztmalig haben wir uns Ende August zum Thema iAd zu Wort gemeldet. Bei iAd handelt es sich um eine Werbeplattform, die Apple im Jahr 2010 an den Start gebracht hat, um Entwicklern eine Mögilchkeit zu geben, ihre kostenlosen Apps zu monetarisien. iAd ist seit iOS 4 verfügbar und erlaubt es Nutzern in der App zu verweilen, während sie sich mit den Anzeigen beschäftigen. In den unterschiedlichsten Apps werden euch sicherlich bereits iAds über den Weg gelaufen sein.

iad_oesterreich

Vor etwas mehr als einem Monat führte Apple neue Werbeformate ein und erweiterte die iAd Verfügbarkeit auf die Schweiz und Russland. Nun hat Apple bekannt gegeben, dass man iAd in neun weiteren Ländern einfügen wird.

Zukünftig kann die iAd Werbeplattform auch in Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Polen und Schwden genutzt werden. Somit können mit iAd Workdbench Apps in insgesamt 25 Länden in den USA, Europa und Asien beworben werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen