NFC beim iPad Air 2 und iPad mini 3 als Sicherheitselement für Apple Pay

| 11:07 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen haben die Reparaturspezialisten von iFixit das neue iPad Air 2 auseinandergeschraubt. Kurze Zeit später folgte das Teardown des iPad mini 3, welches Apple ebenso am 16. Oktober vorgestellt hat. Während das iPad Air 2 ein großes Update spendiert bekam, sind die Neuerungen beim iPad mini 3 eher überschaubar.

ipad_mini3_ifixit2

Blaue Markierung: NFC-Chip beim iPad mini 3

Beim iPad Air 2 setzt Apple auf einen A8X-Chip, einen M8 Motion Coprozessor, Touch ID, ein verbessertes Kamerasystem, 802.11ac WiFi und einen neuen LTE-Chip. Beim iPad mini 3 setzt Apple weiterhin auf den A7-Chip, M7 Motion Coprozessor, 5MP Kamera und 802.11n WiFi. Lediglich der Touch ID Fingerabdrucksensor ist hinzugekommen.

NFC beim iPad Air 2 und iPad mini 3

Eine weitere Neuerung zeigt sich im Teardown des iPad Air 2 sowie iPad mini 3. Apple verbaut bei beiden neuen iPads den 65V10 NFC-Chip von NXP. Eine zugehörige Antenne ist jedoch nicht verbaut und so stellt sich die Frage, zu welchem Zweck Apple den NFC-Chip verbaut. Aufgrund der fehlenden Antenne können die neuen iPads nicht als mobile Geldbörse in Ladengeschäften eingesetzt werden. iPad Air 2 und iPad mini 3 bieten Apple Pay für das Einkaufen in Online-Stores an.

Wie sich nun herausstellt, dient der NFC-Chip als Sicherheitselement für Apple Pay. Apple selbst spricht davon, dass ein spezieller Chip als Sicherheitselement dient. Näher geht Apple darauf jedoch nicht ein.

NFC-Chip Hersteller NXP spricht auf seiner Webseite von einem speziell-entwickelten Chip, der als Sicherheitselement dient. Auch wenn der 65V10 nicht explizit genannt wird, deutet die Tatsache, dass er in den neuen iPads verbaut ist, stark daraufhin, dass der NFC-Chip als Sicherheitselement und nicht in seiner NFC-Eigenschaft dient. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen